Home » Alle News, Damen News

LIVE: Slalom der Damen in Zagreb, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods  /  Tina Maze

© Kraft Foods / Tina Maze

Am Freitag und Sonntag begrüßt Zagreb auf dem Hausberg “Sljeme” wieder einmal die weltbesten Skifahrer und Skifahrerinnen. Bereits zum neunten Mal gastiert der Ski Weltcup auf dem Bärenberg. Am 04. und 06. Januar 2013 kämpft die Weltelite wieder einmal um die “Vip Snow Queen Trophy”.

Den Anfang machen am Freitag den 04. Januar 2013 die Damen mit einem Nachtslalom. Der Start des 1. Durchgangs ist für 15.45 Uhr angesetzt, während der Finallauf um 18.30 Uhr beginnt. (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)

Besonders die im Gesamtweltcup in Führung liegende Tina Maze aus Slowenien freut sich auf ihren Auftritt am Freitag und stellt klar: „Es wäre ein noch unerfüllter Traum hier in Zagreb zu gewinnen. Ich glaube morgen werden viele Fans aus Slowenien anreisen. Aber ich weiß auch, dass mich die kroatischen Zuschauer anfeuern als wie wenn ich eine von Ihnen wäre.“

Erstmals ist die Riesenslalom Weltmeisterin als Weltcupführende nach Kroatien gereist. Den Gesamtweltcup scheint ihr, mit einem Vorsprung von 500 Punkten und in ihrer bestechenden Form, kaum noch jemand streitig machen zu können.

Die Saison 2012/13 ist im Weltcup bereits im Dezember ihre erfolgreichste, was die Anzahl der gewonnen Rennen betrifft: Sie siegte in den ersten vier Riesenslaloms (Sölden, Aspen, St. Moritz und Courchevel) und gewann auch die Super-Kombination von St. Moritz. Sechs weitere Podestplätze erzielte sie im Slalom von Aspen (3.), im Super-G von St. Moritz (2.), im Riesenslalom und im Slalom von Åre (jeweils 3.), sowie im Riesenslalom (2.) und im Slalom (3.) von Semmering, womit sie die Weltcupführung, die sie durch ihren Sieg in Sölden von Beginn an hatte, stetig ausbaute.

Nach dem Parallelslalom von München, am 01.01.2013 hat die Slowenin 1139 Punkte auf ihrem Weltcupkonto aus den 17 bis hierhin ausgetragenen Rennen. Mit 12 Podestplätzen und weiteren Weltcup-Punkten auch aus jedem der übrigen 5 Rennen (3 Abfahrten, 1 Slalom, 1 Super-G) ist Maze den anderen Damen bereits zur Halbzeit enteilt.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Mit einem Rückstand von 492 Punkte folgt als erste Verfolgerin Maria Höfl-Riesch (647) auf dem 2. Platz. Nach ihrem unglücklichen Auftritt beim Parallelslalom von München hat die 28-Jährige aus Garmisch Partenkirchen auch wichtigen Boden im Slalomweltcup verloren, wo seit Sonntag auch Tina Maze die Führung übernommen hat.

„Tina ist extrem gut in Form. Sie hat etwas erreicht, was nicht einmal Janica Kostelic gelungen ist. In fast jedem Rennen stand sie auf dem Podium. Ich kann nicht beeinflussen was sie tut und muss versuchen mein Bestes zugeben. Tina ist zur Zeit in einer Ausnahmeform. Sie fährt auf einem sehr hohen Niveau, aber die Saison ist noch lange“, sagte Maria Höfl-Riesch. Nach einem guten Training geht die Slalomweltmeisterin mit einem guten Gefühl ins Rennen. Ihr Ziel in Zagreb: „Mit zwei guten Durchgängen auf das Podest fahren.“

Allgemein ist der Kampf um die Slalomweltcupkugel extrem spannend. Das „Rote Trikot“ der Führenden im Slalomweltcup darf sich am „Sljeme“ Tina Maze (310) überstreifen. Die erste Jägerin auf dem Bärenberg ist die Slowakin Veronika Velez Zuzulova (305), die die beiden letzten Rennen, den Slalom am Semmering und den Parallelslalom von München, für sich entscheiden konnte.

„Ich fühlte mich erleichtert nach den Siegen in München und Semmering, weil die slowakischen Journalisten immer gefragt haben wann ich, nach den vielen zweiten und dritten Plätzen endlich einmal gewinne. Jetzt ist diese Frage beantwortet und ich kann befreit Skifahren“, sagte Zuzulova, die besonders gerne am Sljeme an den Start geht.

Rang 3 in der Slalomwertung nimmt Maria Höfl Riesch (239) vor der 17-Jährigen US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (236) und der Finnin Tanja Poutiainen (230) ein.

Gerade Tanja Poutiainen hat sehr gute Erinnerungen an die Rennen vor den Toren Zagrebs. Bereits zweimal krönte sich die Finnin zur Schneekönigin auf dem Bärenberg. „Ich liebe die Rennen am Sljeme, die Atmosphäre hier ist immer toll und die Organisation ist erstklassig. Ich fühle mich hier immer wohl, sowohl im Training als auch bei den Rennen „, sagte Poutiainen.

Im Österreichischen Lager liegen die Hoffnungen, nach dem verletzungsbedingten Saisonaus von Marlies Schild auf Kathrin Zettel. Die Niederösterreicherin konnte sich beim letzten Slalomrennen am Semmering über Platz 2 hinter Veronika Velez Zuzulova freuen. Im Slalomweltcup liegt Zettel (195) als beste ÖSV Rennläuferin, hinter der Schwedin Maria Pietilae-Holmer (212) auf dem 5. Rang.    

Auch Michael Kirchgasser (121), die den 6. Platz in der Disziplinen Wertung einnimmt, kommt mit einem Erfolgserlebnis aus München auf den Bärenberg. Hinter  Veronika Velez Zuzulova und Tina Maze sicherte sich die Filzmoserin den 3. Platz.

 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.