Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Slalom der Herren in Naeba: Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods  /  LIVE: Slalom der Herren in Naeba: Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods / LIVE: Slalom der Herren in Naeba: Vorbericht, Startliste und Liveticker

Naeba – Sieben Slaloms haben die Herren in diesem Winter schon bestritten. Dabei gewann der junge Norweger Henrik Kristoffersen deren sechs, und einmal belegte er den zweiten Rang. Er ist auch auf japanischem Terrain der große Favorit. Am Sonntag um 2 Uhr (MEZ) startet in Naeba der erste Lauf, das Finale geht drei Stunden später über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.

Der Österreicher Marcel Hirscher will in Naeba gewinnen, um bei einem möglichen Ausfall Kristoffersens eine kleine Chance auf die kleine Kugel zu haben. Ob ihm der Wikinger diesen Gefallen macht?

Im Kampf um den dritten Platz in der Disziplinenwertung wird es mehr als spannend. Alexander Khoroshilov aus Russland, die beiden DSV-Athleten Fritz Dopfer (er wartet immer noch auf seinen ersten Weltcupsieg) und Felix Neureuther, der Italiener Stefano Gross und der Südtiroler Patrick Thaler liegen 51 Zähler auseinander, und zwischen Khoroshilov und Neureuther gar nur elf Zähler. Alle genannten Athleten haben immer das Zeug für eine ordentliche Platzierung, vorausgesetzt sie kommen mit dem fernöstlichen Schnee gut zurecht und zeigen zwei konstant gute Durchgänge.

Die Equipe Tricolore hofft auf ein mehr als zufriedenstellendes Ergebnis von Julien Lizeroux, Alexis Pinturault, Jean-Baptiste Grange und Victor Muffat Jeandet. Hirscher glaubt an seine Kollegen Marco Schwarz, Manuel Feller und Marc Digruber. Der routinierte Reinfried Herbst, der nach Saisonende seine Laufbahn beendet, möchte noch einmal zeigen, was in ihm steckt. Auch Christian Hirschbühl will ein gutes Resultat erreichen.

Die Skandinavien-Delegation schickt nicht nur Kristoffersens Teamkollegen Sebastian Foss Solevåg ins Rennen, sondern hofft auch auf ein gutes Ergebnis der Schweden Mattias Hargin und Jens Byggmark. Alle drei Genannten haben das Zeug für ein einstelliges Resultat. Und mit ein bisschen Glück schaut sogar ein Platz auf dem Podest heraus.

DSV-Athlet Dominik Stehle erreichte beim Nachtslalom auf der Planai den vierten Rang. Gelingt ihm ein ähnlicher Husarenritt in Japan? Seine Teamkollegen Linus Straßer und Fritz Dopfer haben auch Lust, sich in Naeba gut zu präsentieren.

Die Schweizer Luca Aerni und Daniel Yule wollen im Schatten des großen Duells Kristoffersen gegen Hirscher genauso wie der Südtiroler Manfred Mölgg und der US-Amerikaner David Chodounsky für eine Überraschung sorgen und aus Japan viele Punkte im Handgepäck mitnehmen. Blicken wir kurz in unsere Annalen: In Naeba machte vor 41 Jahren der Weltcup Station. Damals gewann die heutige Tiroler Schlagerikone Hansi Hinterseer. Der Schwede Ingemar Stenmark wurde vor Felix Neureuthers Vater Christian Zweiter.

Yuzawa Naeba (JPN)
– So.,14.02.2016, 02:00/05:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.