Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Slalom der Herren in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Herren in St. Moritz - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Herren in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Am Sonntag findet das letzte Weltcuprennen der Herren in der Saison 2015/16 statt. Es ist ein Slalom; Austragungsort ist St. Moritz in der Schweiz. Um 08.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; das Finale findet um 11.30 Uhr (MEZ) statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie in unserem Navigationmenü oben.

Überragender Akteur des diesjährigen Torlauf-Winters ist der Norweger Henrik Kristoffersen, der bei 10 Starts nur einmal nicht aufs Podest fuhr. 811 bisher erzielte Punkte sind mehr als ordentlich. Der Wikinger, der sich bereits vorher die kleine Kugel sicherte, will auch auf eidgenössischem Schnee gewinnen.

Der Österreicher Marcel Hirscher, seines Zeichens Sieger in der Riesentorlauf- und in der Gesamtwertung, möchte zum Saisonkehraus seinen 40. Weltcupsieg einfahren. Aber auch die Deutschen Fritz Dopfer und Felix Neureuther wollen das schlechte Ergebnis im Riesenslalom vergessen und im Slalom im Kampf um das Podest ein Wörtchen mitreden.

Der Italiener Stefano Gross und der Russe Alexander Khoroshilov können mit einem beherzten Rennen viele Zähler sammeln und vielleicht Neureuther vom dritten Rang in der Disziplinenwertung stoßen. Einen positiven Abschluss des Winters wünschen wir auch Hirschers Teamkollegen Marco Schwarz, der in diesem Jahr sehr gute Leistungen zeigen konnte. Der Schwede André Myhrer und der Franzose Julien Lizeroux wollen ein einstelliges Resultat einfahren. Das gilt auch für Daniel Yule aus der Schweiz, der bei seinem Heimrennen sicher motiviert sein wird.

Patrick Thaler aus Südtirol und Lizeroux‘ Teamkollege Alexis Pinturault haben allemal die Chance, einen guten Rang einzufahren und die Saison zufriedenstellend zu beenden. Wir können demzufolge mehr als nur gespannt sein, wie sich der eine oder andere Athlet in St. Moritz präsentieren wird.

Der letzte Weltcupslalom in St. Moritz fand 1971 statt. Damals siegte der US-Amerikaner Tyler Palmer vor dem Österreicher Harald Roffner und dem Südtiroler Gustav Thöni. Im Rahmen der WM 2003 sicherte sich der mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Ivica Kostelić die Goldmedaille. Hinter dem Kroaten freute sich der Eidgenosse Silvan Zurbriggen über die Silber-, der Italiener Giorgio Rocca über die Bronzemedaille.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.