Home » Alle News, Herren News

LIVE: Slalom der Herren in Zagreb – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Herren in Zagreb - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Herren in Zagreb – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Marcel Hirscher stieg bei der Super-Kombination im norditalienischen Santa Caterina zum 99. Mal auf ein Weltcuppodest. Es ist anzunehmen, dass der Österreicher, der wie auf Schienen fährt, in Kroatien zum Jubiläum auch gewinnen will. Henrik Kristoffersen aus Norwegen will das verhindern. Der erste Durchgang beginnt um 14.45 Uhr (MEZ), das Finale der besten 30 wird auf 18 Uhr (MEZ) angesetzt. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben!

Neben Hirscher und Kristoffersen erlebt auch der Südtiroler Manfred Mölgg einen sehr guten Slalom-Winter 2016/17. Wer wie er in der gegenwärtigen Disziplinenwertung auf Platz drei liegt, kann auch in Zagreb aufs Podest fahren. Michael Matt aus Österreich und Stefano Gross aus Italien haben auch allemal das Potential und das fahrerische Vermögen, unter die besten Drei zu kommen.

Die Schweden Mattias Hargin und André Myhrer sind konstant gut und wollen allemal ihr Können unter Beweis stellen. Die Briten blicken auf Dave Ryding; und Luca Aerni und sein Teamkollege Daniel Yule wollen vor dem Heimrennen in Adelboden die rote Fahne mit dem weißen Kreuz hissen.

Russlands Nummer eins Alexander Khoroshilov, derzeit auf Position zehn in der Disziplinenwertung will genauso wie der Deutsche Felix Neureuther den Jahresauftakt mehr als nur positiv gestalten. Gut fahren kann auch der Franzose Alexis Pinturault, der im Kampf um die große Kristallkugel Marcel Hirscher das Leben alles andere als leicht machen und viele Punkte sammeln will.

Hirschers ÖSV-Kollegen Manuel Feller, Marco Schwarz und Marc Digruber wollen für ihren Kapitän fahren und sich vor dem Athleten der Equipe Tricolore klassieren. Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux fahren dem Anschein nach für Pinturault.

Der routinierte Südtiroler Patrick Thaler hofft auf einen Top-10-Rang und hat alle Chancen der Welt, diese Hoffnung in die Tat umzusetzen. Auch dem Japaner Naoki Yuasa ist Ähnliches zuzutrauen. Im Jahr 2015 siegte Hirscher vor Neureuther. Dritter wurde der Wikinger Sebastian-Foss Solevåg.

ÖSV-Aufgebot für Zagreb: Marcel Hirscher, Marco Schwarz, Manuel Feller, Marc Digruber, Michael Matt, Christian Hirschbühl und Dominik Raschner.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.