Home » Alle News, Damen News

LIVE: Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Cortina d’Ampezzo – Im norditalienischen Cortina d’Ampezzo findet am morgigen Sonntag der vierte Super-G der Damen statt. Wird die Schweizerin Lara Gut nach dem Sieg in der Abfahrt das Double schaffen? Wird die Italienerin Sofia Goggia ihr erstes Rennen in der Saison gewinnen? Wird die US-Amerikanerin Lindsey Vonn das Dutzend vollmachen? Alle Fragen sind berechtigt; um 11.30 Uhr (MEZ) wird die erste Skirennläuferin aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Gut hat alle drei bisherigen Super-G’s im WM-Winter 2016/17 für sich entschieden. Somit hat sie auch das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung inne. Die Eidgenossin will den vierten Super-G gewinnen, doch wer kann und will ihr die Suppe versalzen? Goggia, in den bisherigen Super-G’s auf die Positionen     fahrend, will den Spieß umdrehen, denn bei der Abfahrt lag sie nur eine halbe Zehntelsekunde hinter der Tessinerin auf Rang zwei. Ihr erster Saisonsieg ist mehr als überfällig.

Vonn hat elf ihrer 77 Weltcuprennen auf der Olimpia delle Tofane für sich entschieden. In der Abfahrt und beim zweiten Training kam sie zu Sturz. Doch Vonn wäre nicht Vonn, wenn sie wieder aufstehen würde und als strahlende Siegerin vom obersten Podest lachen würde. Sie hat gezeigt, was sie kann, denn bei der Abfahrt auf der Kandahar stieg sie wie Phönix aus der Asche und feierte ein mehr als traumhaftes Comeback.

Tina Weirather aus Liechtenstein wurde in den bisherigen drei Super-G’s zweimal Zweite und einmal Dritte. Wenn man den nackten Zahlen Glauben schenken mag, wird sie wohl auch im vierten Einsatz auf das Podest klettern. Doch sie muss auch runterkommen, sonst ist die schönste Statistik Makulatur. Ilka Štuhec aus Slowenien ist mit den Plätzen 5 und 7 beachtlich in den Super-G-Winter 2016/17 gestartet. In Garmisch-Partenkirchen landete sie nur auf Rang 22. Angesichts des Podestplatzes in der Abfahrt kann sie wieder viel Selbstvertrauen tanken und bestens motiviert in den neuen Super-G starten. Die Deutsche Viktoria Rebensburg möchte wieder ein Ergebnis im Super-G verbuchen, denn nach dem sechsten Platz zum Auftakt in Lake Louise schied sie sowohl in Val d’Isère als auch vor heimischem Publikum in Garmisch-Partenkirchen aus.

Die Südtirolerin Hanna Schnarf, bei der Abfahrt trotz einiger Fehlerchen gute Siebte, will auch im Super-G ihre gute Form zeigen. Die bisher erzielten Ränge 17, 17 und 16 zeigen, dass viel Luft nach oben vorhanden ist. Mit der lautstarken Unterstützung ihrer Fans aus Olang kann eine Leistungssteigerung allemal im Bereich des Möglichen sein. Die österreichischen Athletinnen Stephanie Venier (26, 6, 2), Tamara Tippler und Nicole Schmidhofer (8, 10, 4) wollen eine gute Fahrt zeigen. Besonders Veniers Formkurve ist mehr als nur beachtlich. Guts Landsfrau Fabienne Suter will in Cortina zeigen, was in ihr steckt. In den drei bisherigen Rennen freute sich die Schwedin Kajsa Kling über die Plätze 4 und 8. Nur beim zweiten Einsatz wurde sie mit Position 31 weit unter Wert geschlagen.

Aufpassen muss man auch auf die Französin Tessa Worley. Die Riesentorlaufspezialistin klassierte sich in den drei Super-G’s des WM-Winters nach dem 33. Rang zum Saisonauftakt zweimal auf Platz fünf.  US-Girl Laurenne Ross will nach den Positionen 14, 18 und 15 endlich unter den Top-10 landen. Elena Curtoni aus Italien möchte ihr Heimpublikum beglücken. Auch Francesca Marsaglia und Elena Fanchini haben ähnliches vor. Corinne Suter, Priska Nufer und Jasmine Flury aus der Schweiz gehen topmotiviert in das letzte Rennen vor der Heim-WM in St. Moritz. Und auch Anna Veith, die große Österreicherin, möchte anschreiben.

Im letzten Jahr triumphierte Lara Gut vor Viktoria Rebensburg und Lindsey Vonn.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.