Home » Damen News, Top News

LIVE: Super G der Damen in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Gerwig Löffelholz / Lindsey Vonn hat sportlich viel Grund zum feiern

© Gerwig Löffelholz / Lindsey Vonn hat sportlich viel Grund zum feiern

Am heutigen Sonntag steht um 19.00 Uhr (Liveticker und Startliste im Menü oben) in Lake Louise der Super G der Damen auf dem Programm. Dabei geht die absolute Favoritin, Lindsey Vonn auf Rekordjagd. Maria Höfl-Riesch hofft nach Rang 9 und 6 bei den Abfahrt auf den Sprung auf das Podest und Super G Weltmeisterin Elisabeth Görgl träumt davon ihren Sieg 2009 in Lake Louise zu wiederholen.

Eine schier unbezwingbare Lindesy Vonn (USA) war auch am Samstag in der zweiten Abfahrt von Lake Louise (CAN) das Maß aller Dinge. Sie gewann den zweiten Bewerb in der Königsdisziplin in 1.51,35 Minuten vor der Französin Marie Marchand-Arvier (+1,68 Sek.) und Elisabeth Görgl (+1,91 Sek.)

Mit 10 Siegen in Lake Louise hat Lindsey Vonn den Rekord von Renate Götschl eingestellt, die in Cortina d’Ampezzo 10 Erfolge feiern konnte. Heute könnte die US Amerikanerin das Kunststück vollbringen als einzige Athletin elfmal an einem Weltcup-Schauplatz zugewinnen.

Lindsey Vonn: „Mein Ziel ist nur Spaß zu haben und jeden Tag so schnell wie möglich zufahren. Ich probiere jedes Rennen zugewinnen und die Rekorde kommen dann von selbst. Ich will einfach Skifahren und nicht an Rekorde denken.“

Eines der Geheimnisse des Erfolgs von Lindsey Vonn sind ihre Ski. Seit dieser Saison tritt Sie in allen Disziplinen mit Männerski an. Wo liegen die Vorteile?

Lindsey Vonn: „Mit einem Männerski bin ich stabiler. Wenn es unruhig und eisig ist habe ich mehr Gripp. Ich kann meine Kurven besser ziehen und auch mehr Geschwindigkeit mitnehmen. Man brauch zwar etwas mehr Kraft wird aber dadurch auch schneller. Es sind fast die gleichen Ski wie im Vorjahr. Die Super G sind etwas anders, das Model von Bode Miller. Ansonsten fahre ich jetzt in allen Disziplinen mit Männerski. In diesem Jahr benutze ich diese auch im Riesenslalom und Slalom. Ich fühle mich damit sehr wohl und es gibt mir auch viel Selbstvertrauen.“

Angesichts der Dominanz der US Amerikanerin Vonn zeigte sich die Österreichische Super G Weltmeisterin Elisabeth Görgl mit Rang drei am Samstag hoch zufrieden, zumal am Sonntag der Super G in Lake Louise am Programm steht, den Görgl vor zwei Jahren für sich entscheiden konnte.

Elisabeth Görgl: „Ich schau mir die Lindsey schon im Video an. Sie fährt einen sehr weichen Schwung und trifft diese Schwünge ganz genau. Sie fährt sehr locker aber trotzdem sehr präzise. Im Moment fährt Sie in einer eigenen Liga, wie man auch an den Zeitabständen sieht. Auch die Pistenverhältnisse hier in Lake Louise kommen Lindsey entgegen. Ich werde an mir weiterarbeiten um den Abstand zu verringern.“

Im Vorjahr nahm Lindsey Vonn am Sonntag Revanche für ihre zwei „Abfahrtsniederlagen“ und gewann mit einem Vorsprung von 83 Hundertstel Sekunden überlegen vor der Deutschen Maria Riesch und ihrer Teamkollegin Julia Mancuso (+ 0.89). Dies war auch eine Premiere für das US Girl. Erstmals gewann sie in Lake Louise einen Super G. Damals war es ihr achter Sieg in „Lake Lindsey“.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Anmerkungen werden geschlossen.