Home » Herren News, Top News

LIVE: Super G der Herren in Crans Montana am Freitag, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© skicm-cransmontana.ch / Blick in das Zielstadion

© skicm-cransmontana.ch / Blick in das Zielstadion

Am Freitag um 11.30 Uhr steht in Crans Montana der 4. Saison Super G der Saison 2011/12 auf dem Programm. Dabei handelt es sich um das Ersatzrennen für Kitzbühel das im Januar den widrigen Wetterverhältnissen zum Opfer fiel. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).

Der Weltcup geht langsam aber sicher in seine heiße Phase: Wenn morgen um 11:30 in Crans Montana der Schweizer Patrick Küng den vierten Herren-Super G der Saison eröffnet, heißt das große Duell um die Führung im Gesamtweltcup Marcel Hirscher (aktuell Führender mit 1.055 Punkten) gegen Beat Feuz (Platz 3 mit 1.003 Punkten).

Auch wenn Feuz, der momentan durch bestechende Form beeindruckt, zu den Favoriten im morgigen Rennen zählt, sind alle Augen auf Hirscher gerichtet. Der 22-Jährige wird morgen erstmals seit 2009 in einem Weltcup-Super G an den Start gehen: „Mein Gefühl ist so, dass es für mich sicher eine Challenge ist. Das gesamte Gefühl ist aber sehr gut. Primäres Ziel ist es, das Ganze als gute Vorbereitung auf den Riesentorlauf [am Sonntag] zu sehen. Ob ich den Vorsprung im Gesamtweltcup ausbauen kann – falls dies überhaupt möglich ist -, ist sekundär.“

Auch wenn mit Ivica Kostelic und Bode Miller zwei heiße Anwärter auf den Sieg aufgrund von Verletzungen den Bewerb auslassen müssen, finden sich noch einige weitere Herausforderer von Beat Feuz (Startnummer 17) auf der Startliste:

Der Leader im Super G-Weltcup Aksel Lund Svindal (Startnummer 16) und sein Teamkollege Kjetil Jansrud (Nr. 13) werden ebenso als potentielle Sieger gehandelt wie die Österreicher Hannes Reichelt (Nr. 18) und Romed Baumann (Nr. 9), der Franzose Adrien Theaux (Nr. 19) oder der Südtiroler Christof Innerhofer (Nr. 22).

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Schweizer Lokalmatadoren, die mit Didier Cuche (Nr. 20), Carlo Janka (Nr. 12) oder Sandro Viletta (Nr. 8), der den Super G in Beaver Creek für sich entscheiden konnte, noch so einige Eisen im Feuer haben…

Uschi Simmetsberger für Skiweltcup.TV

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Anmerkungen werden geschlossen.