Home » Herren News, Top News

LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kvitfjell – Nach der Abfahrt am Samstag bestreiten die Speedspezialisten am Sonntag den Super-G im norwegischen Kvitfjell. Wenn wir die diesjährige Saison näher betrachten, so erkennen wir, dass bei den bisherigen fünf Entscheidungen nur vier Nationen Athleten aufs Podest gebracht haben, nämlich Norwegen, Österreich, Frankreich und Italien (im eigentlichen Sinne Südtirol). Um 10.45 Uhr (MEZ) verlässt der erste Starter das Starthaus. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!)

Kjetil Jansrud siegte zweimal und wurde einmal Zweiter und einmal Dritter. Der Hausherr führt auch in der Disziplinenwertung und möchte, nach der Enttäuschung in der Abfahrt am Samstag, zuhause wieder ordentlich auf den Putz hauen. In der Super-G Wertung hat er einen Vorsprung von 73 Punkten auf Dominik Paris. Wie schnell so ein Polster schmelzen kann, hat der Norweger am Samstag in der Abfahrtsweltcup-Wertung gesehen.

Der Südtiroler Dominik Paris, seines Zeichens Super-G-Sieger in Kitzbühel, will mit einem weiteren Hunderter die Entscheidung um die kleine Kugel noch einmal spannend gestalten und auf das letzte Rennen in Méribel vertagen. Auch Matthias Mayer aus Österreich – er gewann zuletzt in Saalbach-Hinterglemm – kann noch als lachender Dritter am Ende ganz oben stehen. Mayers Teamkollegen Hannes Reichelt, Georg Streitberger und Otmar Striedinger möchten eine gute Leistung abrufen und mit einem ordentlichen Ergebnis aufhorchen lassen.

Die Franzosen Adrien Théaux und Alexis Pinturault wollen beweisen, dass sie nicht umsonst auf dem gegenwärtigen fünften bzw. zehnten Rang in der Disziplinenwertung stehen. Eine konstante Saison mit zufriedenstellenden Leistungen könnte in Kvitfjell um ein weiteres Kapitel bereichert werden, ehe es vor heimischer Kulisse beim Saisonkehraus in Méribel zur Sache geht. Die Schweizer Carlo Janka und Didier Défago, zwei routinierte Läufer, sind immer in der Lage, zu zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind.

Einige Außenseiterchancen können dem Italiener Matteo Marsaglia, dem US-Amerikaner Andrew Weibrecht und den beiden ÖSV-Startern Vincent Kriechmayr und Romed Baumann eingeräumt werden. Ein Top-10-Rang als avisiertes Nahziel ist keineswegs utopisch. Und auch der Kanadier Dustin Cook will seine WM-Silbermedaille bestätigen. Am Ende werden wir sehen, wer auf Jansruds Heimstrecke auf dem obersten Treppchen steht und in die Menge jubeln darf.

Am 2. März des Vorjahres gastierte die Weltcup-Elite der Super-G-Asse der Herren das letzte Mal in Kvitfjell. Damals gewann Jansrud vor dem Eidgenossen Patrick Küng und dem Österreicher Mayer. Obwohl heuer noch kein Schweizer auf dem Super-G-Podest stand, ist die Wiederholung dieses Ergebnisses keineswegs eine Utopie.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.