Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Nach der Abfahrt der Herren in Lake Louise folgt der Super-G. Auch hier war im Vorjahr der Norweger Kjetil Jansrud nicht zu stoppen. Im letzten Winter nutzte der Wikinger die Abwesenheit seines Mannschaftskollegen Aksel Lund Svindal eiskalt aus und sicherte sich am Ende einer langen und kräftezehrenden Saison die kleine Kristallkugel im Super-G-Weltcup. Am Sonntag um 19 Uhr (MEZ; 11 Uhr Ortszeit) beginnt der erste Super-G der Saison 2015/16. Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.

Neben Jansrud und Svindal gibt es viele gute Athleten, die gleich im ersten Rennen für Furore sorgen wollen. Dazu zählen das Südtiroler Kraftpaket Dominik Paris, der amtierende Weltmeister Hannes Reichelt oder dessen Teamkollege Matthias Mayer aus dem sonnigen Kärntner Land. Dustin Cook aus Kanada, der in der vergangenen Saison sich über den fünften Platz in der Disziplinenwertung und den Vizeweltmeistertitel freuen durfte, muss leider verletzungsbedingt zuschauen und kann nicht bei seinem Heimrennen teilnehmen. Wie berichtet, kam Cook beim Training im Pitztal kurz vor dem Saison Opening am Rettenbachferner blöd zu Sturz und verletzte sich schwer am Knie.

Der oberösterreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr zeigte im letzten Jahr mehr als konstante Leistungen und landete auf Anhieb in den Top-6 der Disziplinenwertung. Auch in Lake Louise kann der sympathische Athlet ein gutes Rennen zeigen. Die Franzosen setzen gewiss auf ihre Athleten Adrien Théaux und Alexis Pinturault, während die Eidgenossen auf Carlo Janka schauen. Die Amis haben mit Andrew Weibrecht einen Skirennläufer in ihren Reihen, der durchaus für einen Top-5-Platz gut ist. Ob er diesen bereits im ersten Saisonrennen erreicht, werden wir sehen.

Die kanadischen Skifans freuen sich auf den Einsatz ihrer Schützlinge Jan Hudec und Erik Guay. Vor allem letzterer hat eine lange Zeit des Leidens hinter sich gebracht und will endlich wieder erfolgreich sein. Auf seiner Heimstrecke will der im August 34 Jahre alt gewordene Abfahrtsweltmeister von 2011 die Gunst der Stunde nutzen und ein befriedigendes Resultat erzielen. Der Applaus des fairen Heimpublikums wären sowohl Hudec als auch Guay auf jeden Fall sicher.

Im November des letzten Jahres, wenn wir uns den Super-G von Lake Louise ansehen, setzte sich Jansrud vor Mayer und Paris durch.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.