Home » Alle News, Herren News

LIVE UPDATE: WM Abfahrtslauf der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© HEAD  /  Aksel Lund Svindal (NOR)

© HEAD / Aksel Lund Svindal (NOR)

4.432 – So viele Menschen sind in Schladming mit ihrem Hauptwohnsitz gemeldet (Stand März 2012). Zur Ski-WM werden insgesamt 400.000 Besucher erwartet. Am morgigen Samstag wird der Ansturm besonders groß werden – morgen um 11.00 Uhr starten die Herren in der „Königsdisziplin“ Abfahrt. (Die Offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben)

Auf verkürzter Strecke führten die Speed Herren am Freitag ihren 2. Trainingslauf durch. Die Rennläufer gingen vom Originalstart in die Trainingseinheit und wurden beim Slalomstart (Bannwald) “gezeitet”. Morgen vor dem Rennen soll den Athleten, vor dem WM Abfahrtsrennen die Möglichkeit geboten werden vom Riesenslalomstart bis zum Ziel einen weiteren Trainingslauf zu fahren.

Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE
UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 11.00 Uhr:
DAS RENNEN IST GESTARTET

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 10.55 Uhr:
1. Vorläufer ist gestartet

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 10.50 Uhr:
ÖSV Herrencheftrainer Matthias Berthold zu SRF: Start für Max Franz wird unmittelbar vor dem Start entschieden ein DNS ist möglich.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 10.15 Uhr
FIS Renndirektor Günter Hujara nach dem Kurz Training: „Die Strecke ist in einem fantastischen Zustand. Durch den Trainingslauf hat sich die Traverse noch verbessert, es ist mehr Grip drinnen. Die Läufer, die heute Morgen gefahren sind, haben noch das richtige Gefühl bekommen.“ 

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 10.04 Uhr
ÖSV-Sportdirektor Hans Pum: Max Franz kann starten. Unser Teamarzt Dr. Resch hat grünes Licht gegeben, die Verletzung ist nicht schwerwiegend. Unser Arzt und der Physio haben noch mehr als eine Stunde Zeit und haben alles im Griff.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 09.53 Uhr
Franz kann starten! Bei seinem Verschneider im Kurz-Training hat sich Max Franz eine leichte Knieblessur zugezogen. Laut ÖSV-Angaben ist der Start aber nicht gefährdet. 

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 09.50 Uhr
Das Stadion füllt sich immer mehr. 40.000 Zuschauer wollen die Königsdisziplin live vor Ort mit verfolgen. Spannung ist angesagt und die endgültige Entscheidung wird wohl erst nach Startnummer 37, Andrew Weibrecht gefallen sein. Der US Amerikaner ist heute im Minitraining Bestzeit gefahren.  

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 09.30 Uhr
Beim Sprint-Training vom Riesentorlauf-Start hat sich Max Franz bei einem Verschneider am Knie verletzt. Wie schwer, wird im Augenblick untersucht.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 09.05 Uhr

Im kurzfristig angelegten extra Training (Riesenslalomstart bis Ziel) liegen die Favoriten vorne. Aksel Lund Svindal liegt 27 Hundertstel Sekunden vor Hannes Reichelt und 3 Zehntel vor Klaus Kröll. Dominik Paris hat lieber eine längere Frühstückspause eingelegt.  

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 09.00 Uhr
Downhill Day! Thanks coach Lanning for the photo. Light snow. Schedule still intact  wck.me/1TZ

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 08.25 Uhr:
Günter Hujara: „Wir haben zum Glück auf der richtigen Seite den Dachstein. Der wird was vom Westen und Norden reinkommt abblocken. Wir werden jede Flocke einzeln heraus fegen. Die Piste ist in einem wahnsinnig guten Zustand. Ich sehe im Moment keine größeren Probleme.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 08.15 Uhr:
Leichter Schneefall im Zielbereich der Planai. Eine dicke Wolkendecke liegt über Schladming.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 07.30 Uhr:
Wetterbericht für Schladming: Augeblicklich hat es minus 6° Grad im Zielbereich. Zum Start gegen 11.00 Uhr werden es ca. minus 4° Grad sein. Dazu immer wieder leichte Schneeschauer. Im Startbereich hat es minus 11°.

UPDATE: Samstag, 09.02.2013 – 07.30 Uhr
Das Programm – Start 11.00 Uhr der Abfahrt – wurde von der Jury bestätigt
Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Die schnellste Zeit am Freitag erzielte der Franzose Brice Roger in 1:37.70 Minuten vor dem Slowene Andrej Sporn (+ 0.33) und dem US Amerikaner Marco Sullivan (+ 0.48). Als bester Schweizer klassiert sich Silvan Zurbrigen (+ 0.73) noch vor Mitfavoriten Aksel Lund Svindal (+ 0.82) aus Norwegen, auf dem 7. Platz. Auf den Rängen 9 und 10 reihten sich Abfahrtsweltmeister Erik Guay (+ 1.10) und sein Teamkollege Jan Hudec (+ 1.11) aus Kanada ein. Die ÖSV Mitfavoriten Hannes Reichelt (+ 1.87) als 28. und Franz Max (+ 1.94) auf Platz 30. konnten mit ihren Trainingsläufen nicht vollauf zufrieden sein.

Hannes Reichelt, Dominik Paris und Christof Innerhofer hatten dem ersten Abfahrtstraining am Donnerstag auf der Planai ihren Stempel aufgedrückt. Die schnellste Trainingszeit stellte der Österreicher Hannes Reichelt auf. Der Vierte des Super-G, der mit der ehemaligen Südtiroler Skirennläuferin Larissa Hofer liiert ist, kam nach 2.02,98 Minuten ins Ziel und war damit 0,11 Sekunden schneller als Kitzbühel-Sieger Paris. Innerhofers Rückstand auf den Trainingsschnellsten betrug 0,35 Sekunden. Titelverteidiger Erik Guay aus Kanada wurde Vierter, vor dem Norweger Aksel Lund Svinal, der am Mittwoch im Super-G Bronze geholt hatte, und Klaus Kröll (Österreich).

Wirft man einen Blick auf die Quotenblätter der Buchmacher geht der Norweger Aksel Lund Svindal als Topfavorit in die WM Abfahrt auf der Planai. Seine größten Herausforderer sind die Südtiroler Dominik Paris (ITA) und Christof Innerhofer (ITA) sowie die beiden Österreicher Hannes Reichelt (AUT) und Klaus Kröll (AUT).

Im erweiterten Favoritenkreis nennen die Bookies den amtierenden Abfahrtsweltmeister Erik Guay (CAN), Max Franz (AUT), David Poisson (FRA), Werner Heel (ITA) und Adrien Theaux (FRA). Außenseiterchancen werden Matthias Mayer (AUT), Jan Hudec (CAN), und Andrej Sporn (SLO) eingeräumt.

 

Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.