Home » Alle News, Herren News

Lizeroux: „Ich bin noch nicht bereit, gebe aber nicht auf“

© Gerwig Löffelholz / Julien Lizeroux

© Gerwig Löffelholz / Julien Lizeroux

Seit Januar 2011 steht der Franzose Julien Lizeroux nicht mehr auf den Skiern. Ein langer Weg der Reha begleitet den Slalomspezialisten. Doch an das Aufgeben denkt er nicht. Mehr noch: Er will in Schladming, beim Saisonhöhepunkt des Ski-Winters 2012/2013 dabei sein und eine Chance haben.

Das berichtet unsere Partnerseite www.fantaski.it. Lizeroux, der in Val d’Isere im Jahre 2009 im Slalom und in der Super-Kombination jeweils die WM-Silbermedaille errang, hat sich noch kein genaues Datum für sein Comeback gesetzt. Auf seiner Homepage verfasste er einen langen Beitrag, den wir auszugsweise gerne wiedergeben.

Kurze Zusammenfassung der Situation:  Im Juni 2011 wurde ich an der Quadrizepssehne operiert, dann ging es in die Reha-Phase bis zum Ende des Jahres. Im Juli 2012 folgte eine weitere Operation. Stücke vom Knorpel wurden im Knie entfernt. Nach sechs Wochen der Rekonvaleszenz zwischen Albertville und dem Centre Boulouris ging es weiter mit der Reha.

Ich musste wieder von ganz vorne beginnen. Es war viel Arbeit um wieder in einen guten Zustand zu gelangen. Der nächste Schritt ist nun die Rückkehr auf Skiern. Momentan kann ich kein Datum festlegen, jedoch möchte ich es gerne bis Anfang Dezember schaffen. Hier werde ich versuchen in wie weit ich mein Knie belasten kann. Ich habe mir hier einen Zeitraum von 15 Tagen gesetzt. Danach kann ich einschätzen ob ich schmerzfrei bin, oder noch mehr Krafttraining brauche um das Knie zu stärken.

Es ist schwierig einen Plan für die Zukunft zu erstellen. Mein Knie ist zur Zeit der Chef, der in Abstimmung mit dem medizinischen Personal zwischen Physiotherapeuten und Trainern bestimmt was geht und was nicht geht. Ich habe aber immer noch meine Ziele vor Augen. Ich werde versuchen, sie zu erreichen, auch wenn die gegenwärtige Situation mit vielen Stunden Schweiß und Mühe verbunden sind.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.