Home » Alle News, Herren News

Loïc Meillard freut sich über ein Sölden-Startticket

© Kraft Foods / Loic Meillard (SUI)

© Kraft Foods / Loic Meillard (SUI)

Sölden – Schauen wir einmal zu den eidgenössischen Männern, die in den technischen Disziplinen zuhause sind. Da erkennen wir rasch, dass für sie in wenigen Wochen der Ernst des Lebens beginnt. Beim Saisonauftakt am Rettenbachferner in Sölden stehen neben Justin Murisier auch Gino Caviezel, Carlo Janka und Loïc Meillard am Start. Cheftrainer Thomas Stauffer bestätigt diese Mutmaßung nicht, aber abstreiten wäre etwas anderes. Nach einer erfolgreichen Vorbereitung ist die Vorfreude auf den Saisonstart groß.

„Wir haben die gesteckten Ziele erreicht und konnten alle geplanten Programme durchziehen“, erklärt Stauffer. „Die Techniker konnten dank dem hervorragenden Wetter in Neuseeland sehr viele Trainingsstunden im Schnee absolvieren. Wir haben uns dort die Grundlage erarbeitet, um uns nun in den letzten Wochen auf den Weltcup-Start in Sölden sauber vorbereiten zu können.“

Hinter dem vorher erwähnten Quartett geht es in der Riesenslalom-Qualifikationsmühle hart zur Sache. Obwohl man noch nicht genau weiß, wie viele Athleten diese bestreiten werden, ist von sieben bis elf Herren die Rede. Das definitive Aufgebot wird Swiss-Ski in Kürze publizieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.skionline.ch & www.Swiss-Ski.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.