Home » Alle News, Damen News

Lotte Smiseth Sejersted beendet ihre Karriere, norwegischer Kader steht fest

© Gerwig Löffelholz / Lotte Smiseth Sejersted

© Gerwig Löffelholz / Lotte Smiseth Sejersted

Oslo – Die 26-jährige Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted hängt die Skier an den Nagel. Im Januar 2016 kam die Wikingerin bei der Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee zu Sturz. Dabei riss sie sich das Kreuzband und das Innenband im linken Knie. Danach kämpfe sie sich wieder zurück, doch eine weitere Knieverletzung, die sie sich bei einem Probelauf in den USA zuzog, ließen den Traum von einer WM-Teilnahme in St. Moritz und von der Fortsetzung ihrer Laufbahn wie eine Seifenblase platzen.

Eines der größten Talente im norwegischen Skirennsport wird somit nicht mehr aktiv dabei sein. Im Jahr 2009 gewann sie die Silbermedaille bei der Junioren-WM im deutschen Garmisch-Partenkirchen. In den beiden darauffolgenden Jahren gab es in der gleichen Disziplin und bei den gleichen Anlässen Gold und Bronze. Im Weltcup ging sie bei 125 Rennen an den Start. Achtmal fuhr sie unter die besten Zehn, dreimal wurde sie Fünfte. Außerdem schnupperte sie WM- und Olympialuft.

Smiseth Sejersted ist bereit für ein neues Kapitel ihres Lebensbuches. Sie betont, dass man im Sport immer alles riskieren muss. Aufgrund der letzen Verletzungen ist sie an einem Punkt angekommen, in dem sie für sich entscheid, nicht mehr dieses Risiko einzugehen. Neue und vielleicht vernachlässigte Abenteuer wie etwa dem Nachgehen ihrer zweiten Leidenschaft, dem Fotografieren, werden auf die Wikingerin zukommen. Davon kann man ausgehen.

Die norwegischen Kader 2017/18. Frauen, Weltcup: Ragnhild Mowinckel, Nina Løseth, Mina Fuerst Holtmann, Maria Tviberg, Maren Skjoeld, Kristina Riis-Johannessen, Kristin Anna Lysdahl.

Frauen, Europacup: Kristine Haugen, Guro Hvammen, Kajsa Vikhoff Lie, Thea Stjernesund, Marte Monsen, Marte Berg Edseth, Kaja Norbye.

Männer, Weltcup: Aksel Lund Svindal,  Leif Kristian Haugen, Kjetil Jansrud, Henrik Kristoffersen, Sebastian Foss Solevåg, Aleksander Aamodt Kilde. Jonathan Nordbotten, Rasmus Windingstad, Bjoernar Neteland, Axel William Patricksson, Adrian Smiseth Sejersted, Marcus Monsen.

Männer, Europacup: Henrik Røa, Peder Dahlum Eide, Stian Saugested, Patrick Haugen Veisten, Timon Haugan, Tobias Windingstad, Tomas Markegaard, Bjoern Brudevoll, Joachim Jagge Lindstoel, Fabien Wilkens Solheim, Aleksander Sannes Thorsen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.neveitalia.it, www.skionline.ch

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.