Home » Alle News, Herren News

Luca Aerni schaut freudestrahlend nach vorne

Luca Aerni belegt als bester Schweizer im Slalom von Levi Rang acht

Luca Aerni belegt als bester Schweizer im Slalom von Levi Rang acht

Bern – Der 23-jährige Schweizer Skirennläufer Luca Aerni ist mit einem achten Platz in Levi sehr gut in den neuen Ski-Winter gestartet. Er berichtet in einem Interview mit unseren Kollegen von skionline.ch, dass er dieses Ergebnis sofort unterschrieben hätte, wenn man ihm diese Platzierung vor dem Rennen angeboten hätte.

Die sechs Hundertstelsekunden, die Aerni auf Platz sieben und zu einem WM-Ticket gefehlt haben, ärgern den Berner nicht. Er sieht die Sache positiv. Ein Top-10-Rang beim Saisonauftakt ist mehr als gut, und der Eidgenosse arbeitet sukzessive weiter, damit er sich auf die nächsten Aufgaben konzentrieren kann.

Er weiß, dass er den vom Verband vergebenen Rang erreichen kann. Zudem ist der Swiss-Ski-Athlet froh, dass er mit Fabio Vierin einen kompetenten Servicemann an seiner Seite hat, der ihn optimal berät und auf das Material schaut. Der achte Platz zeigt schon, dass alles gut funktioniert. Nun arbeitet Aerni noch etwas an der Kondition. Nach Skandinavien wird er auch reisen, um einige FIS-Riesentorläufe und zwei Europacup-Slaloms zu bestreiten.

Im hohen Norden Europas sind für Aerni die Trainingsmöglichkeiten optimal. Im Riesenslalom weiß der 23-Jährige noch nicht, wo er steht. Die Übungseinheiten sind konstant, aber in den Rennen muss man das auch umsetzen. Er will seine Leistungen auch dann abrufen, sodass er auch hier gut fahren kann und einen Anhaltspunkt, seine eigene Leistungsbeurteilung betreffend, nennen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.