Home » Alle News, Herren News

Macht Petrus Aksel Lund Svindal zum Abfahrtsweltcupsieger?

© Gerwig Löffelholz / Aksel Lund Svindal (NOR)

© Gerwig Löffelholz / Aksel Lund Svindal (NOR)

St. Moritz – Der Südtiroler Dominik Paris hat sich beim Abfahrtstraining am Dienstag einen Muskelfaserriss zuzogen. Ober morgen das Rennen bestreiten ist noch nicht fix. Trotzdem könnte das Wetter einen entscheidenden Faktor bei der Vergabe um die kleine Kristallkugel spielen.

FIS-Renndirektor Markus Waldner erzählte nach Absprache mit Atle Skaardal, dass die morgige Herrenabfahrt Priorität gegen über dem Damenrenn hat. Als letzte Startzeit wurde 15.30 Uhr angegeben. Neben Paris und seinem Teamkollegen Peter Fill haben noch der Franzose Adrien Théaux und der Norweger Kjetll Jansrud Chancen auf Abfahrtskristall. Es kann im schlimmsten oder in den Augen eines gewissen Aksel Lund Svindal im besten Fall auch soweit kommen, dass am Ende eben genannter Svindal die Nase vorne hat.

Bei Punktgleichheit zählt die Mehrheit der Siege, und da hätte der Wikinger- wenn auch kampflos – mehr Erfolge auf seinem Konto. Sowohl Damen als auch die Herren bestreiten ihre Abfahrt zum größten Teil auf der gleichen Piste. Das Programm wurde aber gekürzt, da sich eine Schlechtwetterfront auf dem Weg nach St. Moritz machen wird. Die dadurch nur auf eine Stunde angesetzte Pistenbesichtigung sorgte bei vielen Athleten für Kritik.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at 

09-programm-stmoritz-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.