Home » Alle News, Herren News

Manfred Mölgg in Madonna di Campiglio bester Südtiroler

Manfred Mölgg in Madonna di Campiglio bester Südtiroler

Manfred Mölgg in Madonna di Campiglio bester Südtiroler

Manfred Mölgg kann zufrieden sein. Nach dem siebten Platz in Val d’Isère fuhr der Enneberger unweit der Heimat in Madonna di Campiglio auf Platz acht. Es scheint, dass er bald wieder ganz Alte ist. Diese zwei Top-10-Platzierungen können dem Südtiroler gerade recht sein.

Der routinierte Sarner Patrick Thaler wurde nach dem ersten Lauf 13. In der Entscheidung beging er zwei Fehler im flachen Streckenabschnitt, sodass er auf dem 13. Schlussrang „festklebte“. Der Bozner Riccardo Tonetti, der noch am Vortag beim Parallelriesentorlauf durch den Erstrundensieg gegen Marcel Hirscher überraschte, stürzte im Finaldurchgang.

Nach dem ersten Lauf lag er noch auf Position 18. Da er dennoch ins Ziel kam und drei Athleten (Lahdenperä, Hargin und Vorjahressieger Neureuther) ausschieden, beendete er den heutigen Nachtslalom nur auf Position 27.

Das Rennen selbst wurde vom Norweger Henrik Kristoffersen gewonnen. Der junge Wikinger lag am Ende vor den beiden Österreichern Marcel Hirscher und Marco Schwarz.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-slalom-herren-madonna-2015

Anmerkungen werden geschlossen.