Home » Alle News, Herren News, Top News

Manfred Mölgg und Co. trainieren in Tarvis

© Archivio FISI / Manfred Mölgg (Photo by Gio Auletta, Pentaphoto)

© Archivio FISI / Manfred Mölgg (Photo by Gio Auletta, Pentaphoto)

Tarvis – Den Slalomklassiker in der kroatischen Hauptstadt Agram/Zagreb vor Augen, legen die italienischen Skirennläufer Giuliano Razzoli, Stefano Gross, Fabian Bacher, Alex Vinatzer, Manfred Mölgg und Riccardo Tonetti einen Zwischenstopp in Tarvis ein.

Das azurblaue Sextett will bis zum Samstagnachmittag im Kanaltal ordentlich trainieren, um dann in Kroatien erfolgreich zu sein. Denn am 6. Januar – gleichzusetzen mit dem Dreikönigstag – steht für die Torläufer der erste Bewerb im neuen Jahr auf dem Kalenderblatt.

Alex Hofer, Giovanni Borsotti, Luca De Alpirandini und Giulio Bosca arbeiten bis zum Freitag in Val Palot. Sie möchten dann hundertprozentig einsatzbereit sein, wenn am 12. Januar der Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli in Adelboden ausgetragen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.