Home » Alle News, Herren News

Manfred Mölgg will bereits beim Weltcupauftakt durchstarten

Manfred Mölgg will bereits beim Weltcupauftakt durchstarten

Manfred Mölgg will bereits beim Weltcupauftakt durchstarten

Sölden – Am Wochenende beginnt in Sölden der alpine Skiwinter 2017/18. Sowohl die Damen als auch die Herren bestreiten einen Riesenslalom. Aus Südtiroler Sicht wird u.a. der routinierte Gadertaler Manfred Mölgg an den Start gehen. Er wurde vor fünf Jahren sehr guter Zweiter und will auch heuer mit einem sehr guten Ergebnis in die neue Saison starten.

Der Enneberger blickt auf eine sehr gute Vorbereitung zurück. Im Riesenslalom waren die Einheiten sehr gut, und bis Levi hofft er, den Rückstand im Torlauf aufzuholen. Auf die Materialreform angesprochen, erzählt der 35-Jährige, dass man den Unterschied merkt. Die Skier seien dem kürzeren Radius sei Dank etwas aggressiver. Der Südtiroler fährt immer wieder gerne nach Sölden und betont, dass er immer eine Woche vor dem offiziellen Renntermin auf dem Hang trainieren konnte.

Die Piste war in der letzten Woche sehr gut, der Schnee etwas weich. So hofft Mölgg, dass die Piste zum Sonntag hin noch vereist wird. Als Schlüsselstelle sieht der Gadertaler die Welle am Ende des Steilhangs. Wer diese Passage meistert, kann viel Tempo aufnehmen und dies bis ins Ziel retten.

Prognosen sind nicht die Sache des Technikspezialisten. Er ist körperlich in einer guten Verfassung und will die Trainingsergebnisse auch im Rennen umsetzen. Und Mölgg sprüht vor Selbstvertrauen. Da die Probeläufe gut waren, werden nach seiner Meinung auch die Resultate im Rennen passen. Man kann sicher sein, dass die Milchmädchenrechnung des Ladiners aufgeht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.