Home » Alle News, Herren News, Top News

Manuel Feller freut sich über seinen ersten „Viktor“

Manuel Feller freut sich über seinen ersten "Viktor"

Manuel Feller freut sich über seinen ersten „Viktor“

Innsbruck – Bei der Wahl zu Tirols Sportler des Jahres freute sich der Skirennläufer Manuel Feller, nach einer erfolgreichen Ski Weltcup Saison über eine besondere Auszeichnung. Für den Technikspezialist war es der erste „Viktor“. Auf den Positionen zwei und drei landete der nordische Kombinierer Johannes Lamparter und der Naturbahnrodler Thomas Kammerlander.

Bei den Frauen gewann die Biathletin Lisa Hauser in überlegener Manier. Skeleton-Pilotin Janine Flock landete vor der Mountainbikerin Laura Stigger auf Rang zwei. Ski Weltcup Rennläuferin Stephanie Brunner belegte den fünften Platz.

Bei den Teams hatte die Kunstbahnrodelmannschaft die Nase vorn. Dahinter belegte die WSG Swarovski Wattens, Tirols einzige Erstliga-Fußballmannschaft, den zweiten Rang. Das Kunstbahnrodelduo Steu/Koller wurde Dritte. Triathlet Martin Falch freute sich über den Sieg bei den Behindertensportlern. Die Ski-Asse Eva Maria Jöchl und Michael Scharnagl positionierten sich auf den Rängen drei und fünf.

Die Tiroler Sportlerwahl wurde von der Tiroler Tageszeitung und ORF Tirol organisiert. Coronabedingt wurde der „Viktor“, die beliebte Trophäe, den Siegerinnen und Siegern nach Hause gebracht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: tt.com

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.