20 Dezember 2019

Manuel „Manny“ Osborne-Paradis im skiweltcup.tv-Interview: „Der Skirennsport hat mir vieles ermöglicht!“

Manuel „Manny“ Osborne-Paradis im skiweltcup.tv-Interview: „Der Skirennsport hat mir vieles ermöglicht!“ (© Malcolm Carmichael/Alpine Canada)
Manuel „Manny“ Osborne-Paradis im skiweltcup.tv-Interview: „Der Skirennsport hat mir vieles ermöglicht!“ (© Malcolm Carmichael/Alpine Canada)

Invermere – Vor rund einem Jahr verletzte sich der Skirennläufer Manuel Osborne-Paradis schwer. Seitdem konnte er kein Rennen mehr bestreiten. Wir von skiweltcup.tv haben uns mit dem Kanadier, der bei seinem Heimrennen 2020 sein Comeback feiern will, unterhalten und mit ihm über seinen gegenwärtigen Gesundheitszustand, Schicksalsschläge, den Skisport als Leidenschaft und vieles mehr gesprochen.

Manny, vor kurzer Zeit hast du berichtet, dass du dich gewissenhaft auf dein Comeback in Lake Louise im Jahr 2020 vorbereitest. Was dürfen wir über deinen gegenwärtigen Gesundheitszustand in Erfahrung bringen?

Ich kann sagen, dass meine Gesundheit im Moment ziemlich gut ist. Ich spiele dreimal pro Woche Eishockey und habe ein komplettes, wöchentliches Trainingsprogramm. In den nächsten Wochen werden die Schrauben herausgenommen. Dies verzögert meine Rückkehr auf den Schnee. Ich werde aber zum ersten Mal Mitte Januar Ski fahren. Auch wenn ich immer noch nicht joggen oder springen kann, geht es von Tag zu Tag besser.

Was motiviert dich immer aufs Neue, trotz schwerer Verletzungen und Rückschläge in der Vergangenheit, die Zähne zusammen zu beißen und die Flamme der Leidenschaft in dir lodern zu lassen?

Etwas beenden ist einfach. Du bist nie gut in irgendetwas geworden, indem du Angst vor der harten Aufgabe vor dir hast. Ich bin durch die Tatsache motiviert, dass ich beim Unfallzeitpunkt auf einem so hohen Niveau Ski gefahren bin. Und wenn es die Möglichkeit gibt, wieder auf diesen Level zu kommen, muss ich es versuchen.

Manuel „Manny“ Osborne-Paradis: "Ich glaube, wenn jemand die Möglichkeit hätte, in etwas, das er liebt, großartig zu sein und er seine letzte Anstrengung für das geben könnte, würde er es tun! Fliege auf den Mond! Träume können passieren!" (© Malcolm Carmichael/Alpine Canada)
Manuel „Manny“ Osborne-Paradis: „Ich glaube, wenn jemand die Möglichkeit hätte, in etwas, das er liebt, großartig zu sein und er seine letzte Anstrengung für das geben könnte, würde er es tun! Fliege auf den Mond! Träume können passieren!“ (© Malcolm Carmichael/Alpine Canada)

Eine kleine philosophische Zwischenfrage: Schicksalsschläge öffnen Türen. In welche tritt Manuel Osborne-Paradis ein?

Nun, das Schicksal hat mir die Möglichkeit gegeben, an meiner Ausbildung zu arbeiten. Ich war auf der Harvard Business School und spulte mein „Crossover from Sport to Business“-Programm ab. Im März bekommen wir ein weiteres Baby. Meine Frau hatte eine sehr schwere Schwangerschaft. Ich bin nicht sicher, ob sie alleine es geschafft hätte, wenn ich auf der Skipiste gestanden wäre.

Aus welchem Grund ist der Skirennsport für dich mehr als nur eine Leidenschaft, die du von klein auf intus hast und du zu deinem Beruf gemacht hast? Was hättest du gemacht, wenn du nicht Skirennläufer geworden wärest?

Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn ich nicht Skirennläufer geworden wäre. Der Skirennsport hat mir mehr Möglichkeiten eröffnet, als ich mir je hätte vorstellen können. Die Anzahl der Leute, die ich im Ski Weltcup getroffen habe und das Mentoring, das ich erhalten habe, war erstaunlich.

Was entgegnest du jenen, die nichts von einer Rückkehr von dir halten und dir vorwerfen, dass die Karriere, das Geld und die Sponsoren wichtiger als die Gesundheit sind?

Gesundheit ist das Wichtigste. Karriere und Geld sind ebenfalls wichtig, aber ich kann das in unterschiedlichen Jobs verdienen. Ich glaube, wenn jemand die Möglichkeit hätte, in etwas, das er liebt, großartig zu sein und er seine letzte Anstrengung für das geben könnte, würde er es tun! Fliege auf den Mond! Träume können passieren!

Die Familie ist ein wichtiger Rückhalt für Manuel „Manny“ Osborne-Paradis
Die Familie ist ein wichtiger Rückhalt für Manuel „Manny“ Osborne-Paradis

Bericht und Interview für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nachdem die Slalomspezialistinnen in Levi binnen 24 Stunden zwei Rennen bestritten, gibt es für sie kaum ein Verschnaufen. Sie fliegen in die USA und sind, kaum haben sie sich an die neue Zeit gewohnt, in Killington am Start. Der erste Durchgang des dritten Torlaufs der Frauen beginnt um 15.45 Uhr (MEZ); das Finale… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 15.45 / 18.45 Uhr weiterlesen

Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.
Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.

Leider musste am Samstag der Riesenslalom der Damen in Killington, wegen der widrigen Wetterbedingungen, bereits nach neun Rennläuferinnen abgebrochen werden. Während die Französin Tessa Worley als Führende sicher gerne weitergefahren wäre, hatte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein lachendes und ein weinendes Auge. Sie lag nach ihrem verunglückten ersten Lauf am Ende des Feldes und hatte… Ski Weltcup News: Was sie über den Slalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Sie bestreiten einen Tag nach der Abfahrt im kanadischen Lake Louise ihren ersten Saisoneinsatz. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letztere ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der kleinen Kristallkugel, einhergehend… LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.15 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.
Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.

Nach der Absage der Freitagsabfahrt in Lake Louise, konnte sich am Samstag Matthias Mayer den ersten Ski Weltcup Sieg in einer Speeddisziplin in der Olympiasaison 2021/22  sichern. Der Österreicher setzte sich in der Abfahrt vor seinem Landsmann Vincent Kriechmayr und Beat Feuz aus der Schweiz durch. Auch beim Super-G am Sonntag werden diese drei Athleten… Ski Weltcup News: Was sie über den Super-G der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise
Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise

Bei der ersten Abfahrt der Saison im kanadischen Lake Louise konnte der ÖSV einen Doppeltriumph feiern. Der Sieg ging an Matthias Mayer, der sich um 23 hundertstel Sekunden gegen Vincent Kriechmayr durchsetzen konnte. Dritter wurde Beat Feuz aus der Schweiz. Der Kärntner Doppelolympiasieger Matthias Mayer ging mit Startnummer sieben ins Rennen, wählte eine optimale Linie… Ski Weltcup News: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise weiterlesen

Banner TV-Sport.de