11 Februar 2019

Marcel Hirscher fliegt am Mittwoch nach Åre

Marcel Hirscher fliegt am Mittwoch nach Åre
Marcel Hirscher fliegt am Mittwoch nach Åre

Åre – Die Skiweltmeisterschaften im schwedischen Åre sind heute in die zweite Woche gestartet. Übermorgen fliegt der Techniker Marcel Hirscher in den Norden Europas. Seine Zielsetzung ist klar: Er will im Riesentorlauf und Slalom an den Start gehen und die Goldmedaille gewinnen. Beim Teambewerb, der Kombination und im Super-G verzichtete er auf eine Teilnahme.

Bis gestern hat Hirscher in Annaberg trainiert. Der Skirennläufer, der in wenigen Wochen 30 Jahre alt wird, pausiert etwas, ehe er am Mittwoch die lange Reise antritt. Der Salzburger, der siebenmal in Folge die große Kristallkugel gewonnen und eineinhalb Hände an der achten hat, zeichnet sich durch seine Fitness und seine Bereitschaft, wiederum Großes zu leisten, aus.

Die Serviceleute und Papa Ferdl sind schon unterwegs und wollen sich morgen ein Bild von den Schneeverhältnissen machen. Sollte Hirscher eine Goldmedaille gewinnen, würde er zum erfolgreichsten ÖSV-Athleten bei Weltmeisterschaften werden. Derzeit hat er sechs Gold- und drei Silbermedaillen inne. In der Bestenliste liegt nur noch Toni Sailer vor ihm. Die Kitzbüheler Ski-Legende kam auf insgesamt sieben Goldmedaillen und eine Silbermedaille.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022
Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022

Peking – Langsam aber sicher wird es Zeit die Uhren umzustellen – auf Olympia-Zeit! In Peking gehen die Uhren anders, besser gesagt sind uns die Chinesen in Sachen Zeitunterschied 7 Stunden voraus. Nicht nur für unsere Skiweltcup-Redaktion eine Herausforderung, auch die Skifans müssen den Wecker mitten in der Nacht stellen, wenn sie bei den Entscheidungen… Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022 weiterlesen

Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele
Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele

Schladming – Eigentlich stand der österreichische Edeltechniker Manuel Feller beim Slalom auf der Schladminger Planai fast vor der Aufgabe. Mit dem 28. Rang zur Halbzeit war der nach einer Coronaerkrankung wieder genesene Skirennläufer alles andere als glücklich. Er gab nach dem Rennen zu, dass das heute sehr schwierig war. Nach dem ersten Lauf wollte er… Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele weiterlesen

Olympia 2020: Erstes Slalom-Podium in Schladming, lässt Atle Lie McGrath von Edelmetall träumen
Olympia 2020: Erstes Slalom-Podium in Schladming, lässt Atle Lie McGrath von Edelmetall träumen

Ein sensationelles Rennen lieferte Atle Lie McGrath beim legendären Nacht-Slalom in Schladming ab. Der Norweger stand als Zweiter zum ersten Mal in dieser Disziplin am Podium. Seinen ersten Weltcup-Sieg verpasste er nur um drei Hundertstelsekunden. HEAD-Rennsportleiter Rainer Salzgeber: „Bei Atle Lie McGrath haben wir schon lange gehofft, dass er es im Slalom auf das Podium… Olympia 2022: Erstes Slalom-Podium in Schladming, lässt Atle Lie McGrath von Edelmetall träumen weiterlesen

Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming
Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming

Schladming – Als der zur Halbzeit auf Platz fünf gelegene deutsche Torlaufspezialst Linus Straßer beim heutigen Nachtslalom in Schladming seinen zweiten Durchgang bestritt, ahnte er noch nicht, dass seine Zeit von 1.46,00 Minuten von keinem mehr unterboten wird. So gewann er auf der Planai knapp vor dem jungen Norweger Atle Lie McGrath (+0,03) und dem… Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming weiterlesen

Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming - Finale live ab 20.45 Uhr
Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming - Finale live ab 20.45 Uhr

Schladming – Am heutigen Dienstagabend findet mit dem Nachtslalom der Herren auf der Schladminger Planai der letzte Slalom des intensiven Januars und vor den Olympischen Winterspielen in Peking statt. Nach dem ersten Lauf führt ausgerechnet der Schwede Kristoffer Jakobsen, der vor nicht allzu langer Zeit mit der Aussage aufhorchen ließ, dass er sich auf steirischem… Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming – Finale live ab 20.45 Uhr weiterlesen