Home » Herren News, Top News

Marcel Hirscher führt beim Slalom der Herren in Beaver Creek

Marcel Hirscher führt beim Slalom von Beaver Creek

Marcel Hirscher führt beim Slalom von Beaver Creek

Mit fast einem Monat Verspätung starteten die Slalom Herren am heutigen Donnerstag in Beaver  Creek in die Slalom Weltcupsaison 2011/12. Nach dem 1. Durchgang führt der Österreicher Marcel Hirscher mit einem Vorsprung von 14 Hundertstel Sekunden vor den beiden zeitgleichen Christian Deville und dem kroatischen Slalomweltcupsieger der letzten Saison Ivica Kostelic.

Marcel Hirscher: „Es ist erst ein Lauf gefahren. Trotzdem hat sich der Tag heute schon für mich ausgezahlt. Ich habe gesehen dass ich vorne dabei bin. Natürlich ist es super wenn es neben dem Riesenslalom auch im Slalom so gut läuft. Jetzt schauen wir mal wie es sich ausgeht.“

Auf den Rängen 4 und 5 reihten sich mit Nolan Kasper (+ 0.52) und Riesenslalom Weltmeister Ted Ligety (+ 0.65) etwas überraschend zwei US Amerikaner direkt hinter dem Halbzeitpodest ein.

Besonders erfreulich aus Schweizer Sicht kann nach dem 1. Durchgang der 7. Platz von Markus Vogel verkündet werden. Mit einem Rückstand von 82 Hundertstel Sekunden klassierte er sich  hinter dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.66) in aussichtsreicher Position.

Slalom der Herren in Beaver Creek - Offizieller FIS Zwischenstand

Slalom der Herren in Beaver Creek - Offizieller FIS Zwischenstand

Auch Felix Neureuther (+ 0.82) konnte bei seinem Comebackrennen überzeugen. Vor dem Österreicher Manfred Pranger (+ 0.83) und dem Südtiroler Manfred Pranger (+ 0.83) klassierte sich der „Bayerische Sunnyboy“ auf dem 8. Rang.

Mario Matt versäumte einen Top 10 Platz um 7 Hundertstel Sekunden. Der Deutsche Fritz Dopfer liegt nach 45 gestarteten Rennläufern auf dem 15. Rang.

Die Mitfavoriten Jean Baptiste Grange aus Frankreich und der Österreicher  Reinfried Herbst schieden ebenso aus wie der Schwede Axel Beck.

Reinfried Herbst: „Grundsätzlich habe ich mich gesteigert. Ich habe sehr viel am gesamten Setup und an meiner Technik gearbeitet. Ich war super im Lauf und habe mich sehr wohl gefühlt. Das Ausscheiden ist sehr bitter aber man muss es akzeptieren.“

Der offizielle Zwischenstand wird nach Ende des 1. Durchgangs nachgereicht. Natürlich können Sie das Rennen bis zum Ende des 1. Laufs auf unserem Liveticker (Menü oben) mit verfolgen.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Anmerkungen werden geschlossen.