Home » Alle News, Herren News

Marcel Hirscher hadert mit Wetterbedingungen, Heim-WM und Gesamtweltcup in weiter Ferne

Marcel Hirscher

Marcel Hirscher

Salzburg – Marcel Hirscher, ÖSV-Sunnyboy und amtierender Skigesamtweltcupsieger hadert mit den schlechten Wetterbedingungen, welche ein Training mit den neuen Riesentorlaufskiern fast unmöglich machen. Während das Sommertrainingslager in Neuseeland gut war, war der Salzburger Athlet, wieder in Österreich angekommen, nur in den Kraftkammern.

Ted Ligety hofft auch auf ein gutes Wetter. Doch der US-Amerikaner macht sich wegen Sölden keinen Stress. Doch zurück zu Hirscher. Er ist kein Freund der Radiusvergrößerung im RTL-Bereich. Der Torlauf macht ihm keinerlei Sorgen, doch im Riesentorlauf ist die Umstellung sehr groß. So stellt er sich die berechtigte Frage, ob denn die neuen Bretter bei schlechten Verhältnissen fahrtüchtig sind.

Auf die bevorstehende Saison angesprochen, bleibt Hirscher eher zurückhaltend. Die WM 2013 spielt sich zwar in heimischen Gefilden ab, doch ist eine Medaille noch sehr weit weg. Und auch zu eine erfolgreichen Titelverteidigung im Gesamtweltcup möchte der Salzburger nichts sagen.  Er hat – nach eigenen Angaben – nicht einmal zur Hälfte realisiert, was im März dieses Jahres mit und um ihn geschehen ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.