Home » Alle News, Herren News, Top News

Marcel Hirscher hat den 30. Weltcup-Slalomsieg im Visier

Marcel Hirscher hat den 30. Weltcup-Slalomsieg im Visier

Marcel Hirscher hat den 30. Weltcup-Slalomsieg im Visier

Zagreb – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher möchte in Kroatien seinen 30. Weltcupslalom gewinnen. Wenn wir den Einfädler in Madonna di Campiglio ausklammern, wäre dieser Erfolg wohl schon im Trentino fällig gewesen. Die offizielle FIS Startliste für den Slalom in Zagreb sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.

Doch die Konkurrenz möchte dem Salzburger das Leben natürlich schwer machen. Teamkollege Marco Schwarz hat Blut geleckt und möchte nach seinem Triumph beim City Event am Neujahrstag in Oslo in einem „normalen“ Torlauf zulegen. Michael Matt, in Madonna di Campiglio sehr guter Dritter, will zeigen, dass diese sehr gute Platzierung keine Eintagsfliege ist.

Hirscher, am Fuße des Holmenkollen nach dem vorzeitigen Aus gegen den Briten Dave Ryding Siebter, schmerzte die schwächere Leistung keineswegs. Henrik Kristoffersen war in Oslo vor heimischer Kulisse besonders motiviert und wurde nur Elfter. Somit hat sich im Hinblick auf die kleine Kristallkugel nichts geändert.

Blicken wir in die Statistik. Sollte Hirscher auf dem Bärenberg gewinnen, wäre es – wie geschrieben – der 30. Sieg bei einem Slalom. In der ewigen Bestenliste haben nur Ingemar Stenmark aus Schweden mit 40 und der Italiener Alberto Tomba mit 35 Triumphen mehr Erfolge vorzuweisen.

Daten und Fakten zum
4. Skiweltcup-Slalom der Herren in Zagreb 2018/19

Offizielle FIS-Startliste Slalom in Zagreb – 1. Lauf
Offizieller FIS-Liveticker Slalom in Zagreb – 1. Lauf
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Lauf

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at

Anmerkungen werden geschlossen.