Home » Alle News, Herren News

Marcel Hirscher hat drei Olympiastarts in Pyeongchang fest im Visier

Marcel Hirscher hat drei Olympiastarts in Pyeongchang fest im Visier

Marcel Hirscher hat drei Olympiastarts in Pyeongchang fest im Visier

Annaberg/Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher will nach seinem fünften Rang im City Event in Stockholm etwas ausspannen. Am 4. Februar geht’s dann in Richtung Südkorea.

Der Salzburger will in Pyeongchang an drei Entscheidungen an den Start gehen. Das sind die Kombination (13.2.), der Riesentorlauf (18.2.) und der Slalom (22.2.). Den Mannschaftsbewerb wird er vermutlich im Hinblick auf die Weltcuprennen am ersten Märzwochenende in Kranjska Gora auslassen. Trotzdem ist es noch nicht fix. Er will noch einmal in sich gehen und dann in Südkorea eine endgültige Entscheidung treffen.

Im ORF Interview nahm Hirscher auch Stellung zum Thema Goldmedaille: „Ich werde alles geben, aber da muss so viel zusammenpassen. Man hat ja gar keine Möglichkeit, dass man sich großartig darauf vorbereitet. Man ist da sehr abhängig von den Gegebenheiten. Persönlich sollte man auch einen guten Tag haben. Also, ich sehe das eher gelassen.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: teletext.orf.at

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.