Home » Alle News, Herren News, Top News

Marcel Hirscher im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bevorzuge lieber das hoppalamäßig Unspektakuläre!“

Marcel Hirscher im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bevorzuge lieber das hoppalamäßig Unspektakuläre!“ (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Marcel Hirscher im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bevorzuge lieber das hoppalamäßig Unspektakuläre!“ (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Annaberg – Marcel Hirscher braucht man eigentlich nicht vorstellen. Der österreichische Skirennläufer hat in den letzten sechs Jahren immer den Gesamtweltcup gewonnen. In den technischen Disziplinen besticht der Salzburger durch seine Art, wie auf Schienen zu fahren. Trotz allen Erfolgen und Errungenschaften ist er bodenständig geblieben, wie das nachstehende Interview über Trophäen, Träume und mehr beweist.

Skiweltcup.TV: Marcel, du hast jetzt sechs große Kristallkugeln in Folge gewonnen. Hast du vor, einen Trophäenschrank á la Lindsey Vonn in deinem Haus aufzubauen oder hast du diese begehrten Auszeichnungen in einem etwas umstrukturiert-umgebauten und krisensicheren Tresor in der Raiffeisen-Filiale von Annaberg verstaut?

Marcel Hirscher: Die wichtigste Galerie habe ich im Kopf und im Herzen! Die Trophäen sind daher in der Bank sehr gut aufgehoben!

Du bist ein Arbeitstier, äußerst ehrgeizig und überlässt nichts dem Zufall. Wenn man dich beim Skifahren beobachtet, erkennt man deine Leichtigkeit des Seins. Wie motivierst du dich immer wieder aufs Neue, auch wenn du am Ende vielleicht weißt, dass sich die große Konkurrenz erneut die Zähne ausgebissen hat?

Ich mache mir sehr viel Spaß beim Skifahren, und das bringt die Leichtigkeit. Natürlich ist es aber auch sehr harte Arbeit und manche Entbehrung nötig.

Marcel Hirscher: "Bei 'Wünsch dir was!' wäre es schon die große Kugel."

Marcel Hirscher: „Bei ‚Wünsch dir was!‘ wäre es schon die große Kugel.“

Wenn du jetzt wählen müsstest: Was wäre für dich wichtiger, und warum? Zur Option stehen sowohl die siebte große Kristallkugel in Serie als auch die langersehnte Olympiagoldmedaille…

Bei „Wünsch dir was!“ wäre es schon die große Kugel.

Einmal wurdest du fast von einer Drohne abgeschossen, ein anderes Mal hattest du mit einem verkehrt eingesetzten Brillenglas großes Materialpech… Mit welchem Hoppala willst du in der Saison 2017/18 aufwarten?

Nichts davon habe ich mir ausgesucht, und so wäre es mir eigentlich am liebsten, wenn es hoppalamäßig unspektakulär wird.

Einsatz, Talent und Entschlossenheit, alles zu geben. Diese Grundcharaktere muss man an den Tag legen, um im Skirennsport auf Dauer erfolgreich zu sein. Gibst du mir da Recht, oder habe ich die eine oder andere, mehr als nur bedeutungsvolle Eigenschaft vergessen?

Ich stimme dir zu und würde gerne um Konsequenz, Entbehrungsbereitschaft, Fokus, Disziplin, analytisches Verständnis, Freude, Hingabe ergänzen.

Doppelweltmeister und Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher

Doppelweltmeister und Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher

Bericht und Interview für Skiweltcup.TV: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.