Home » Alle News, Herren News, Top News

Marcel Hirscher lässt Start beim Super-G in Beaver Creek offen

Marcel Hirscher lässt Start beim Super-G in Beaver Creek offen

Marcel Hirscher lässt Start beim Super-G in Beaver Creek offen

Nach dem gelungenen Saisonstart ist die Freude bei Marcel Hirscher groß. Im ÖSV Interview sprach der siebenfache Gesamtweltcupsieger über das schwierige Skiweltcup Auftaktrennen in Levi und über die weitere Vorbereitung auf den Riesenslalom in Beaver Creek. Einen Start beim Super-G in Beaver Creek ließ er zunächst offen.

„Ich finde es schon eine große Überraschung dass es beim Auftaktrennen in Levi so gut funktioniert hat. Es war schwierig und sicherlich kein Spaßrennen. Die Vorbereitung auf das Rennen war wegen der warmen Temperaturen, für alle Athleten in diesem Jahr nicht einfach. Darum bin ich schon sehr happy, dass es doch so gut gelaufen ist.

Ich werde hoffentlich die guten Bedingungen auf der Reiteralm nutzen können , bevor wir dann in den darauffolgenden Wochen für einen Kurztrip nach Amerika aufbrechen. Ob ich den Super-G fahre werde ich erst vor Ort entscheiden. Aber den Riesentorlauf werde ich mit Sicherheit bestreiten.“  

In Beaver Creek steht am Freitag den 30. November ein Super-G auf dem Programm. Am Samstag (01.12.) findet auf der berühmt berüchtigten Birds of Prey die Abfahrt statt. Am 1. Adventssonntag (02.12.) wird das Beaver Creek Wochenende mit einem Riesenslalom abgeschlossen.

Anmerkungen werden geschlossen.