Home » Herren News, Top News

Marcel Hirscher übernimmt Führung nach dem 1. Riesenslalom Durchgang in Alta Badia

Marcel Hirscher übernimmt Führung nach dem 1. Riesenslalom Durchgang in Alta Badia

Marcel Hirscher übernimmt Führung nach dem 1. Riesenslalom Durchgang in Alta Badia

Unmittelbar nach dem Super G und Abfahrtsritt auf der Saslong stand heute in Alta Badia der vierte Riesenslalom der WM Saison 2014/15 auf dem Programm. Auf der Gran Risa, einer der schwierigsten Riesentorlauf Pisten im Weltcup überhaupt, führt nach dem 1. Durchgang der Salzburger Marcel Hirscher in einer Zeit von 1:16.71 knapp vor den beiden Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.16) und Thomas Fanara (+ 0.17). Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Marcel Hirscher: „Ich bin ein bisserl verkühlt – hat mich auch mal erwischt, aber ich glaub, da bin ich nicht der einzige. Es hat mich aber nicht allzu sehr beeinträchtigt. Der Lauf war sehr schnell – das war ein taktisch guter Zug der Franzosen.“

Direkt hinter dem Führungstrio, in Schlagdistanz zu den Podiumsplätzen, lauern die beiden DSV Rennfahrer Fritz Dopfer (+ 0.84) und Felix Neureuther (+ 0.85) auf den Ränge vier und fünf.

Offizieller FIS Zwischenstand – Riesenslalom der Herren in Alta Badia

Fritz Dopfer: „Es war sehr schwer sich auf die Bodenwellen und die unruhige Fahrt einzustellen. Hier kommt sich keiner richtig gut vor. Mit dem 1. Lauf kann ich aber grundsätzlich sehr zufrieden sein. Im zweiten Durchgang wird es anhand der Piste sehr schwer. Da heißt es von oben bis unten durchkämpfen. Dann kann auch noch was gehen.

Felix Neureuther: „Fünfzehntel vor Ligety hört sich gut an, aber leider fehlen auf Marcel Achtzehntel. Es war ein sehr solider Lauf, mit einem groben Fehler bei der Einfahrt in den Zielhang. Ich wollte frech fahren, aber dann hat es mich ausgehoben und ich hatte großes Glück dass ich noch im Lauf geblieben bin. Es war meine eigene Linie, wenn auch nicht die schnellste. Hier in Alta Badia kann sich im Finale noch viel tun. Es sind einfach schwierige Verhältnisse und man muss schauen wie sich die ganze Sache entwickelt.“

Zur Freude der italienischen Zuschauer zeigte Roberto Nani (+ 1.13) eine sehr ansprechende Leistung und würde Fünfter. Enttäuschend verlief dagegen der 1. Durchgang für Ted Ligety. Der US-Amerikaner musste sich, mit einem Zeitrückstand von 1.33 Sekunden, mit dem siebten Rang begnügen.

Hinter dem Franzosen Victor Muffat-Jeandet (8. Platz – + 1.84) und vor dem Finnen Marcus Sandell ( 9. – + 2.17) reihte sich ÖSV Rennläufer Benjamin Raich (+ 2.08) auf dem neuten Platz ein.

Benjamin Raich: „Bei diesem einen Tor habe ich schon sehr viel Zeit gekriegt. Da war ich weit draußen, die Brille ist mir auch noch verrutscht. Das war alles in allem problematisch.“

Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer (+ 2.24) verpasste den Sprung in die Top Ten um 7 Hundertstelsekunden und beendete den 1. Durchgang vor dem Franzosen Steve Missillier (12. – 2.34) und dem besten Schweizer Carlo Janka (+ 2.35) auf dem elften Rang.

Matthias Mayer: „Ich denke, es war ganz gut. Ich bin zufrieden. Am Schluss sind mir die Kräfte ein bisserl ausgegangen.“

Zwischenstand nach 40 Rennläufer

Offizieller FIS Zwischenstand – Riesenslalom der Herren in Alta Badia 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.