4 März 2018

Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora

Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora
Marcel Hirscher übernimmt Führung beim Slalom in Kranjska Gora

Nach dem gestrigen Riesenslalom sind heute die Slalom-Spezialisten in Kranjska Gora gefragt. Wie bereits am Vortag im Riesentorlauf, stellte der Salzburger Marcel Hirscher seine Ausnahmestellung im Technikbereich unter Beweis. Nach dem 1. Durchgang führt der Doppel-Olympiasieger in einer Zeit von 52.26 Sekunden, mit einem Vorsprung von 82 Hundertstelsekunden vor seinem größten Widersacher Henrik Kristoffersen aus Norwegen. Slalom-Olympiasieger Andre Myhrer folgt mit einem Rückstand von 99 Hundertstelsekunden auf dem 3. Rang. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.

Marcel Hirscher: „Heute waren vom Slalom-Start bis Steilhang-Einfahrt sehr aggressive Bedingungen. Der Zielhang ist sehr eisig, das macht es nicht einfach um sich zu 100 Prozent für das richtige Material zu entscheiden. Ich denke, wir haben das aber sehr gut getroffen. Die Piste wird im zweiten Durchgang sicher stark nachlassen, da braucht man nicht reden. Es wird im zweiten Durchgang für uns bei gestürzter Reihenfolge sicher ein anderes Rennen werden.“

Im Kampf um die Slalom-Weltcupkugel geht Hirscher mit einem Polster von 144 Punkte in die letzten beiden Saisonrennen. Damit Kristoffersen nach dem Rennen noch eine Hand an der Kugel hat, muss er darauf hoffen, dass Hirscher nicht in die Top 3 fährt und er bestenfalls das Rennen gewinnt.

Nach dem heutigen Slalom stehen beim Saisonfinale im schwedischen Are nur noch zwei technische Bewerbe auf dem Programm. Wenn Marcel Hirscher heute die Heimreise mit mehr als 200 Punkte Vorsprung antritt, ist ihm der Gesamtweltcupsieg praktisch nicht mehr zunehmen. Zur Zeit liegt der Salzburger mit 269 Punkten vor Henrik Kristoffersen. Damit würde ihm beim heutigen Slalom ein achter Platz genügen, um die große Kristallkugel zu gewinnen.

Hinter dem Führungstrio reihte sich der Tiroler Michael Matt (+ 1.22), vor dem Franzosen Clement Noel (5. Platz – + 1.59), der mit Startnummer 22 einmal mehr sein großes technisches Talent ausspielte, auf dem vierten Platz ein.

Gleiches gilt für Loic Meillard (+ 1.67). Der 21-jährige Schweizer stürmte mit Startnummer 23 auf den sechsten Rang.

Die Ränge sieben und acht waren mit Stefano Gross (7. – + 1.74) und dem Südtiroler Manfred Mölgg (8. – + 1.86) fest in italienischer Hand.

Olympia-Slalom-Silbermedaillensieger Ramon Zenhäusern (+ 1.99) beendete den 1. Durchgang hinter dem Norweger Sebastian Foss-Solevaag (9. – + 1.87) auf Rang 10.

Der PillerseeTaler Manuel Feller (+ 2.05), verfehlte den Sprung in die Top Ten um 6 Hundertstelsekunden und klassierte sich vor seinem Teamkollegen Marc Digruber (12. – + 2.24) auf Platz 11.

Von den Top 15 Rennläufer schieden im 1. Durchgang der Schweizer Daniel Yule und Alexis Pinturault aus Frankreich, nach Torfehler aus.

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Herren in Kranjska Gora

 

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Verwandte Artikel:

Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein
Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein

Courchevel – Wir werden die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová nun einen runden Monat nicht bei einem Weltcuprennen sehen. Ihr nächster Einsatz ist mit dem 21. Dezember datiert. Dann wird die 26-Jährige beim Riesentorlauf im französischen Courchevel an den Start gehen. Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin wird die Rennen in Lake Louise, St. Moritz und Val d’Isère –… Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein weiterlesen

Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek
Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek

Beaver Creek – Rund um den 1. Dezember geht es in Beaver Creek mehr als nur rund. Auf der Raubvogelpiste werden gleich zwei Super-G’s und zwei Abfahrten ausgetragen. Die Speedspezialisten werden in den USA folglich mehr als nur gefordert. Normal war nur eine Abfahrt geplant, doch die zweite kommt der ersten von Lake Louise gleich.… Beat Feuz und Marco Odermatt fahren mit guten Erinnerungen nach Beaver Creek weiterlesen

Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste
Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste

Killington – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat bei ihrem fünften Slalomantritt in Killington ihren fünften Erfolg gefeiert. Vor heimischer Kulisse feierte sie ihren 71. Sieg bei einem Weltcuprennen, den 46. in einem Torlauf. Alles andere wäre wohl fast schon einer Majestätsbeleidigung gleichgekommen. Im US-Bundesstaat hat die 26-Jährige als Teenagerin immer gerne trainiert.… Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Banner TV-Sport.de