Home » Alle News, Herren News

Marcel Hirscher und die Umstellung auf den geringeren Radius

Marcel Hirscher und die Umstellung auf den geringeren Radius

Marcel Hirscher und die Umstellung auf den geringeren Radius

Aspen – Mit dem Riesentorlauf der Herren im US-amerikanischen Aspen geht eine Ära zu Ende. Es ist das Zeitalter der größeren Skiradien. So wird im nächsten Winter der Mindestradius reduziert. Marcel Hirscher hat sich, als er das neue Material testete, nicht darüber gefreut. In Bezug auf die Entwicklung und Freisetzung von Kräften ist alles schneller. Der Österreicher spricht sogar davon, dass es gefährlich ist.

Der 28-Jährige betont auch, dass man wieder einen Neubeginn gesetzt hat. Der Weltmeister geht soweit und sagt, dass man mit den Notizen der letzten Jahre ein Lagerfeuer machen kann. Was leicht sarkastisch klingt, kann wohl Wirklichkeit werden. So meint der Salzburger, dass man zu Beginn große Unterschiede erkennen wird. Selbst wenn in Sölden diese nicht mehr erkenntlich sind, muss man schauen, definitiv mehr Vorbereitungszeit zu bekommen.

Ab 1. Juli 2017 ist das neue Material zugelassen. Wer vorher bei FIS-Rennen mit neuen Brettern fährt, dem drohen harte Sanktionen. Auf alle Fälle werden die sommerlichen Vorbereitungen auf den Kopf gestellt. Das ist sicher.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.laola1.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.