Home » Alle News, Damen News, Herren News

Marcel Hirscher und Eva-Maria Brem können Sportler des Jahres werden

Marcel Hirscher und Eva-Maria Brem können Sportler des Jahres werden (Foto: Austria Ski Team Ladies / Facebook)

Marcel Hirscher und Eva-Maria Brem können Sportler des Jahres werden (Foto: Austria Ski Team Ladies / Facebook)

Wien – Der Österreicher Skirennläufer Marcel Hirscher könnte zum dritten Mal Sportler des Jahres werden. Es klingt lustig, aber der 27-jährige Salzburger hat mehr große Kristallkugeln als Titel aus seinem Heimatland gesammelt. Sollte der fünffache Gesamtweltcupsieger die Nase vorn haben, könnte er als erster Sportler seit Hermann Maier das Triple schaffen.

Weitere Dreifachsiegerinnen und -sieger sind die Schwimmerin Mirna Jukic, der Judoka Peter Seisenbacher, der Skispringer Armin Kogler und die Skigrößen Toni Sailer, Karl Schranz, Franz Klammer, Annemarie Moser-Pröll, Petra Kronberger und Anna Veith.

Bei der „Nacht des Sports“ am 27. Oktober in Wien wird man sehen, ob Hirscher tatsächlich gewinnt oder nicht. Hirscher kämpft gegen den einstigen ÖFB-Kapitän Christian Fuchs, Basketballer Jakob Pöltl, Tennisshootingstar Dominik Thiem und Kugelstoßer Lukas Weißhaidinger. FC Bayern-Kicker David Alaba scheint nicht unter den besten Fünf auf und muss sich (mindestens) um ein Jahr gedulden, um eventuell das Triple zu schaffen.

Bei den Damen könnte Eva-Maria Brem gewinnen. Falls sie am Ende die Nase vorne hat, wäre sie dafür verantwortlich, dass zum siebten Mal hintereinander eine Vertreterin aus dem Skirennsport siegt. Heiße Favoritinnen sind die Billard-Europameisterin Jasmin Ouscan, die Ruder-Europameisterin Magdalena Lobnig, Siebenkämpferin Ivona Dadic und die Skeleton-Athletin Janine Flock. Egal, wer zum Schluss gewinnt, jede Athletin hat ein sehr gutes Jahr hinter sich gebracht.

Beim Team des Jahres heißt das Duell Thomas Zajac/Tanja Frank gegen die Fußball-Nationalteams der Frauen und der Herren. Das erstgenannte Duo hat im vergangenen Sommer im Segeln für die einzige österreichische Olympiamedaille in Rio de Janeiro gesorgt. Chancen rechnen sich auch das rot-weiß-rote Biathlonteam und die Seglerinnen Lara Vadlau/Jolanta Ogar aus.

Als Aufsteiger des Jahres können die Leichtathleten Weißhaidinger und Dadic, aber auch Bob-Pilot Benjamin Maier gekürt werden. Zudem wird die Sportlerin oder der Sportler mit Herz ausgezeichnet. So oder so wird die „Nacht des Sports“ eine schöne Veranstaltung mit vielen, und das ist das Wichtigste, strahlenden Gesichtern werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.krone.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.