Home » Alle News, Herren News

Marcel Hirscher will das ÖSV-Abfahrtsteam verstärken

Marcel Hirscher will das ÖSV-Abfahrtsteam verstärken

Marcel Hirscher will das ÖSV-Abfahrtsteam verstärken

Garmisch-Partenkirchen/Jeongseon – Das österreichischen Abfahrtsteam, das gestern auf der Kanahdar 2 ein mittleres Debakel erlebte, bekommt Verstärkung. Der im Gesamtweltcup Führende Marcel Hirscher will im südkoreanischen Jeongseon zumindest bei den Abfahrtstrainings an den Start gehen.

Neben dem Super-G möchte der 26-Jährige bei den Abfahrtstrainings dabei sein. Und sollten letztere gut verlaufen, kann es sein, dass der Salzburger seine erste Weltcupabfahrt bestreitet. ÖSV-Herrenchefcoach Andi Puelacher ist guter Dinge und unterstreicht, dass das im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2018 gar nicht einmal so verkehrt sei.

Einen weiteren Vorteil sieht Puelacher darin, dass sich Hirscher, bereits in Hinblick auf die beiden Technik Rennen in Japan, an die Zeitumstellung gewöhnen kann. In Yuzawa Naeba steht am 13. und 14.02. ein Slalom und Riesenslalom auf dem Weltcup-Programm.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.oe24.at, skionline.ch & ORF  

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.