Home » Alle News, Herren News

Marco Odermatt gibt das Feuer der Tradition weiter

Marco Odermatt gibt das Feuer der Tradition weiter (Foto: Marco Odermatt / Facebook)

Marco Odermatt gibt das Feuer der Tradition weiter (Foto: Marco Odermatt / Facebook)

Davos – Gestern wurde im Rahmen der Ski-Junioren-WM die Medaillen in der Abfahrt, die als Sprintabfahrt in zwei Durchgängen ausgetragen wurde, die Medaillen bei den Herren vergeben. Seit fast vier Jahrzehnten werden Junioren-Welttitelkämpfe ausgetragen. Und Sieger Marco Odermatt kann sein Glück noch nicht richtig fassen.

Der 20-Jährige, der im Europacup unlängst im Riesenslalom mit den Rängen eins, zwei, drei und vier überzeugen konnte, feierte vor fast zwei Jahren seinen letzten Triumph in der Abfahrt. Und trotzdem nimmt der Goldmedaille vor heimischer Kulisse gerne an.

Und wenn man das dicke Ski-Geschichtsbuch anschaut, wurden William Besse (1986), Urs Lehmann (1987), Ambrosi Hoffmann (1996), Daniel Albrecht (2003), Beat Feuz (2007) und Nils Mani (2013) aus der Schweiz Junioren-Weltmeister in der Abfahrt. Darüber hinaus liegt es nun an Odermatt, das Feuer der Tradition weiterzugeben.

Es ist egal, ob der Sieg mit zwei Sekunden oder mit zwei Hundertstelsekunden Vorsprung herausgefahren wurde, zumal das Glücksgefühl, bei Weltmeisterschaften auf der obersten Stufe des Podests zu stehen und den zahlreichen einheimischen Schlachtenbummlern zuzuwinken größer ist. Das weiß auch Odermatt, der durchaus Chancen hat, im Riesenslalom ein weiteres Edelmetall zu gewinnen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.luzernerzeitung.ch

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.