19 März 2019

Marco Odermatt zieht sich Knieverletzung zu.

Marco Odermatt zieht sich Knieverletzung zu.
Marco Odermatt zieht sich Knieverletzung zu.

Nach einer erfolgreichen Saison muss Marco Odermatt nun leider eine Pause einlegen. Der 21-jährige Nidwaldner hat sich beim Weltcup Finale in Soldeu, bei einem Sprung im Super-G, am rechten Knie verletzt. Die MRI Untersuchung an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich und die Beurteilung durch den Kniespezialisten Dr. med. S. Fucentese haben ergeben, dass Marco Odermatt sich eine Läsion des Aussenmeniskus am rechten Knie zugezogen hat.

Ob einen Operation nötig sein wird, wird der Heilungsverlauf im Rahmen der vorerst konservativen Rehabilitation unter Leitung des Swiss-Ski Teamarztes, Dr. med. Walter O. Frey, zeigen.

Verwandte Artikel:

Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche (Foto: © Swiss-Ski.ch)
Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Nidwalden – Die 19-jährige Swiss-Ski-Lady Delia Durrer zählt zu den heißen Zukunftsaktien in den Speeddisziplinen. Aufgrund ihrer bärenstarken Leistungen in der vergangenen Europacupsaison konnte sie in der Abfahrt ihr Können oft unter Beweis stellen. Somit sicherte sie sich ein Weltcupticket für den WM-Winter 2022/23. Wir werden mit Spannung verfolgen, wie sich im Konzert der Großen… Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)
Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)

Bærum– 16 Monate nach ihrem Horrorunfall beim Super-G im Fassatal will die norwegische Skirennläuferin Kajsa Vickhoff Lie wieder angreifen. Nachdem ihr Traum von einer Olympiateilnahme in Peking wie eine Seifenblase zerplatzte, stand sie im April 2022 erstmals wieder auf den Brettern. Es ist klar, dass ihr eine zentnerschwere Last von den Schultern fiel. Zu Beginn… Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte weiterlesen

Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle
Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle

Vail – Der US-amerikanische Ski- und Snowboardverband hat Ryan Cochran-Siegle und Jessie Diggins als Athleten des Jahres ausgezeichnet. Cochran-Siegle, dessen Mutter Barbara vor einem halben Jahrhundert die olympische Goldmedaille im Slalom gewann, freute sich über die Super-G-Silbermedaille, die er bei den Spielen im Zeichen der fünf Ringe in China errungen hat. Diggins gewann seit 1976… Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle weiterlesen

Mélanie Meillard, Dionys Kippel und Luca Aerni feierten mit (Foto: © Cransmontana2027 / Instagram)
Mélanie Meillard, Dionys Kippel und Luca Aerni feierten mit (Foto: © Cransmontana2027 / Instagram)

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die alpine Ski-WM 2027 am Sonntag, 19. Juni, in Crans-Montana bereits omnipräsent. Anlässlich der erfolgreichen Bewerbung veranstaltete Crans-Montana Tourismus auf dem Walliser Hochplateau ein stimmungsvolles Fest für die gesamte Bevölkerung, bei welchem auch zahlreiche Ski-Stars zugegen waren. Der 25. Mai 2022 war für den Schweizer Skisport ein Freudentag. An jenem Mittwochabend… Die Vorfreude steigt: Stimmungsvolle WM-Feier in Crans-Montana weiterlesen