Home » Alle News, Herren News

Marco Schwarz „Big in Japan“ und demnächst in Gruppe 1

Marc Digruber und Marco Schwarz

Marc Digruber und Marco Schwarz

Sonntag hatte bei den Herren wieder einmal die New Slalom Generation aufgezeigt. Marco Schwarz carvte in Naeba zu seinem zweiten Stockerlplatz nach Madonna (3.), startet beim nächsten Slalom in Kranjska Gora erstmals in Startgruppe 1, Marc Digruber (5.) toppte neuerlich sein bestes Karriereergebnis und Manuel Feller preschte mit zweitbester Laufzeit im Finale auf Rang 13 nach vor.

“Es ist schon extrem auffällig, wie sich unsere Jungs im Slalom präsentieren. Schaut so aus, als ob das Material ganz gut funktionieren würde”, freut sich Christian Höflehner, der sicher ist, dass auch Marcel Hirscher in Hinterstoder in gewohnter Stärke auftreten wird. “Der Einfädler macht mir keine Sorgen. Das ist im Slalom Tagesgeschäft. Jetzt gilt es, sich bestmöglich auf die vier wichtigen Riesentorläufe in Hinterstoder und Kranjska Gora vorzubereiten.”

Quelle: www.Atomic.at 

09-endstand-slalom-herren-naeba-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.