Home » Alle News, Herren News, Top News

Marco Schwarz gewinnt Lauberhorn Kombination 2019

Marco Schwarz gewinnt Lauberhorn Kombination 2019

Marco Schwarz gewinnt Lauberhorn Kombination 2019

Der Kombi-König am Lauberhorn 2019 heißt Marco Schwarz. Der Kärntner zeigte, nach der Zwischenführung im Komb-Slalom, eine angriffslustige Abfahrt und sicherte sich in einer Gesamtzeit von 2:36.92 Minuten seinen zweiten Weltcupsieg und entthronte den Vorjahressieger Victor Muffat-Jeandet (2. – + 0.42) aus Frankreich und verwies dessen Teamkollegen Alexis Pinturault (3. – + 1.12) auf den dritten Rang.

Marco Schwarz: „Es war heute echt gut zu fahren! Oben war etwas Nebel, aber das hat mich nicht irritiert. Die Piste hat gepasst, und ich konnte gut attackieren! Heute hatte ich schon richtige Raketen als Ski!“

Daten und Fakten zur
Alpinen Kombination der Herren in Wengen

Offizielle FIS-Startliste – Kombi-Slalom in Wengen
Offizieller FIS-Liveticker – Kombi-Slalom in Wengen
Offizieller Zwischenstand – Kombi-Slalom in Wengen
Offizielle FIS-Startliste – Kombi-Abfahrt in Wengen
Offizieller FIS-Liveticker – Kombi-Abfahrt in Wengen
Offizieller Endstand – Kombi-Abfahrt in Wengen

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Der Schweizer Mauro Caviezel (4. – + 1.23) verpasste knapp den Sprung auf das Podest und reihte sich vor dem Tiroler Romed Baumann (5. – + 1.56) und Pavel Trikhichev (6. – + 1.83) aus Russland auf dem vierten Rang ein.

Romed Baumann: „Ich hab seit Weihnachten gezielt wieder in der Abfahrt trainiert. Heute ist es mir endlich mal wieder gut gelungen, befreit Ski zu fahren.“

Hinter dem Norweger Kjetil Jansrud (7. – + 1.87) und Riccardo Tonetti (8. – + 1.96) reihte sich mit Vincent Kriechmayr (9. – + 2.31), der die Tagesbestzeit bei der Kombi-Abfahrt erzielte, ein weiterer ÖSV Rennläufer innerhalb der besten Zehn ein, die von Christof Innerhofer (10. – + 2.39) abgerundet wurden.

Anmerkungen werden geschlossen.