18 Januar 2019

Marco Schwarz übernimmt Führung nach dem Kombi-Slalom in Wengen

Marco Schwarz übernimmt Führung nach dem Kombi-Slalom in Wengen
Marco Schwarz übernimmt Führung nach dem Kombi-Slalom in Wengen

Mit der Alpinen Kombination wurden heute die 89. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen eröffnet. Um genügend Zeit für die Präparation der Abfahrtspiste am Lauberhorn zu haben, wurde der Kombi-Slalom vorgezogen und die Kombi-Abfahrt auf den Nachmittag verschoben. Die Abfahrt auf dem Lauberhorn wird um 14.00 Uhr gestartet. Die offizielle FIS Startliste für die Kombi-Abfahrt um 14.00 Uhr in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie gleich nach Eintreffen im Menü oben.

Nach dem Kombi-Slalom hat Marco Schwarz die Führung in der Alpinen Kombination übernommen. Der Österreicher verwies in einer Zeit von 48.77 Minuten zunächst den großen Favoriten Alexis Pinturault (2. – + 0.20)  aus Frankreich und dessen Teamkollegen und Vorjahressieger Victor Muffat-Jeandet (3. – + 0.87) auf die Plätze zwei und drei.

Marco Schwarz: „Pinturault und Muffat sind gestern im Training sehr schnell gewesen. Da muss ich mich zusammenreißen und Gas geben. Für mich als Slalom-Speziallist ist es natürlich besser, wenn zuerst der Slalom, und danach die Abfahrt gefahren wird. So konnte ich die Startnummer doch sehr gut ausnutzen. Der Kurs ist aber auch sehr schön gesetzt.“

Daten und Fakten zur
Alpinen Kombination der Herren in Wengen

Offizielle FIS-Startliste – Kombi-Slalom in Wengen
Offizieller FIS-Liveticker – Kombi-Slalom in Wengen
Offizieller Zwischenstand – Kombi-Slalom in Wengen
Offizielle FIS-Startliste – Kombi-Abfahrt in Wengen
Offizieller FIS-Liveticker – Kombi-Abfahrt in Wengen
Offizieller Endstand – Kombi-Abfahrt in Wengen

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Einen starken Slalomlauf zeigte der Schweizer Mauro Caviezel (6. – + 1.60), der sich hinter Ted Ligety (4. – + 1.20) aus den USA und dem Russen Pavel Trikhichev (5. – + 1.51) auf dem, für die Kombi-Abfahrt aussichtsreichen, sechsten Rang klassierte.

Die Top Ten komplettierten der Franzose Thomas Mermillod Blondin (7. – + 1.66), der Schweizer Sandro Simonet (8. – + 1.73), Riccardo Tonetti (9. – + 1.82)  aus Italien und der Slowene Stefan Hadalin (10. – + 1.84).

Für Kjetil Jansrud (+ 2.59) und Christof Innerhofer (+ 2.91) wird es in der Kombi-Abfahrt schwierig den doch hohen Rückstand aufzuholen.

Für die Abfahrt-Spezialisten war der Kombi-Slalom ein große Herausforderung, wenn er auch sehr rhythmisch gesetzt war. So kam Olympiasieger Matthias Mayer böse zu Sturz, und knallte dabei mit der Hüfte auf die harte Piste. Laut ÖSV Mitteilung schmerzt die Hüfte, jedoch hat er sich dabei keine schwerere Verletzung zugezogen.

Matthias Mayer: „Gott sei Dank ist nichts schlimmeres passiert. Das wird vielleicht Überstunden für den Physiotherapeuten geben.“

Auch für den Südtiroler Dominik Paris und Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen, war nach Torfehlern, bereits nach dem Kombi-Slalom der Arbeitstag frühzeitig beendet.

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nachdem die Speedrennen der Damen im letzten Jahr coronabedingt nicht in Nordamerika stattfinden konnten, steht in dieser Saison der traditionelle Speddauftakt im kanadischen Lake Louise wieder auf dem Programm. Am 3., 4., und 5. Dezember 2021 kämpfen die schnellen Athletinnen, bei zwei Abfahrten und einem Super-G um Weltcuppunkte. Bereits am Dienstag findet um 21.00 Uhr… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 21.00 Uhr weiterlesen

Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht
Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht

Beaver Creek – Auch wenn in Lake Louise zwei der drei Speedrennen abgesagt wurden und auf die Speed-Herren mit gleich vier Einsätzen ein Mammutprogramm in Beaver Creek wartet, wird Marco Odermatt aus der Schweiz als der bevorstehende Gesamtweltcupsieger gehandelt. Der ehemalige norwegische Skitrainer Marius Arnesen, der als fachkundiger Kommentator im Pay-TV aktiv ist, kennt sich… Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht weiterlesen

Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)
Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Beaver Creek – Nachdem im kanadischen Lake Louise nur ein Rennen ausgetragen werden konnte, stehen für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek gleich vier Rennen binnen 96 Stunden auf dem Programm. Am Mittwoch gibt es nur ein Abfahrtstraining. Die schnellen Herren bestreiten auf der anspruchsvollen „Birds of Prey“ zwei Abfahrten und Super-G’s. Da in den… Ski Weltcup News: Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden weiterlesen

Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen
Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen

Beaver Creek – Nachdem der starke Schneefall in Lake Louise die Austragung einer Abfahrt und des Super-G’s unmöglich machten, steht für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ein Mammutprogramm auf der Tagesordnung. So bestreiten Matthias Mayer und Co. gleich vier Rennen. Der Kärntner weiß, dass die Einsätze auf der Raubvogelpiste wieder eine andere Sache als… Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen weiterlesen

Sorgenfalten bei Swiss-Ski wegen Mauro Caviezel
Sorgenfalten bei Swiss-Ski wegen Mauro Caviezel

Obersaxen/Lenzerheide – Wenn wenige Tage vor dem Weihnachtsfest die Speedspezialisten auf der Grödner „Saslong“ ihr Bestes geben, wird der Schweizer Skirennläufer Carlo Janka wieder mit von der Partie sein. Aufgrund starker Rückenschmerzen war der „Iceman“ nicht beim Rennen in Lake Louise am Start. Schenkt man dem Konditionstrainer Michael Bont Glauben, wird der Eidgenosse im Dezember… Positive Nachrichten von Carlo Janka, Sorgenfalten wegen Mauro Caviezel weiterlesen

Banner TV-Sport.de