Home » Herren News, Top News

Marcus Sandell: Das finnische Kämpferherz zwischen den Riesenslalomstangen

© Gerwig Löffelholz  /  Marcus Sandell

© Gerwig Löffelholz / Marcus Sandell

Der finnische Riesenslalom Spezialist Marcus Sandell ist in dieser Woche, im schweizerischen Zermatt, wieder in das Schneetraining eingestiegen. „Der Sommer war hart mit viel Trainingseinheiten. Aber ich habe es genossen und fühle mich nun fit für eine lange und interessante Saison.“

Marcus Sandell ist ein echter Kämpfer. Im September 2009 war seine Karriere schon fast beendet. Nach einem schweren Trainingssturz auf dem Pitztaler Gletscher zog er sich neben einem Nasen und Handgelenksbruch auch innere Verletzungen zu. In einer Notoperation musste ihm eine Niere entfernt werden, auch die Milz wurde in Mitleidenschaft gezogen. Zeitweise bestand Lebensgefahr.

Aber Marcus Sandell gab nicht auf. Er hatte ein großes Ziel vor Augen. Die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver. Auch wenn es kaum jemand für möglich hielt, so stand er doch am 23. Februar 2010 beim olympischen Riesenslalom am Start. In der Saison 2009/10 blieb dies sein einziger Rennstart.

Die Saison 2010/11 und 2011/12 nutze der Finne vorbildlich um sich wieder in der Riesenslalom Weltspitze zu etablieren. So konnte sich Sandell am 06.02.2011 in Hinterstoder über einen 7., am 04.12.2011 in Beaver Creek über einen 5. und am 26.02.2012 in Crans-Montana über einen 10. Rang freuen.

In der WM Saison 2012/13 will der 25-Jährige nun den endgültigen Durchbruch schaffen. Die Motivation stimmt, jetzt heißt es die richtige Abstimmung mit dem neuen Material zu finden. „Die neuen Ski sind nicht so einfach zufahren aber ich glaube ich bin auf dem richtigen Weg. Es bleibt abzuwarten ob sie wirklich sicherer sind. Die Schneebeschaffenheit und die Kurssetzung werden eine große Rolle spielen.

Bis Mitte nächster Woche wird Sandell noch in Zermatt testen bevor es dann Ende August nach Argentinien weitergeht. In Ushuaia steht dann ein intensives Schneetraining auf dem Programm.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Anmerkungen werden geschlossen.