Home » Herren News, Top News

Marcus Sandell zieht sich Mittelhandbruch zu

© Gerwig Löffelholz / Marcus Sandell

© Gerwig Löffelholz / Marcus Sandell

Bei der Vorbereitung zum Riesenslalom Saisonauftakt, der am Sonntag 28.10.2012 in Sölden über die Bühne gehen wird, hat Marcus Sandell einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Bereits am Donnerstag zog sich der Finne, nachdem er an einem Tor hängenblieb, die Verletzung beim Riesenslalom Training in Hintertux zu.

Die am Freitag, in Helsinki durchgeführte Röntgenuntersuchung, brachte Klarheit. Bruch des Dritten Mittelhandknochen in der rechten Hand. Die Operation wird am Dienstag von Handchirurg Vasenius von Jarkko durchgeführt, der Start in Sölden soll jedoch nicht gefährdet sein.

„Bei der Operation wird eine Schraube gesetzt, die auch während der ganzen Saison dem Mittelhandknochen Stabilität verleihen soll. Für den Start in Sölden muss die Hand natürlich dick bandagiert werden. Man kennt ja das Bild wenn mit Klebeband die Hand am Skistock justiert wird. Aber das Rennen sollte nicht gefährdet sein. Die meiste Arbeit muss ja doch mit den Beinen gemacht werden“, erklärte Sandell.

„Das Hauptproblem werde ich am Start haben. Ganz oben geht es ziemlich flach weg und hier ist Stockeinsatz gefragt. Wahrscheinich wird es hier etwas schmerzhaft, aber danach sollte ich keine Probleme haben.“

 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.