Home » Alle News, Damen News

Maria Höfl-Riesch und Co. starten in die zweite Trainingswoche “Made in Chile”

© Kraft Foods / Maria Höfl-Riesch wieder in Chile

© Kraft Foods / Maria Höfl-Riesch wieder in Chile

Santiago de Chile – Der Schock sitzt noch vielen deutschen Skifans in den Knochen. Susanne Riesch stürzte im vergangenen beim Trainingslager in Chile schwer und brach sich den Schienbeinkopf. Überdies war das vordere Kreuzband gerissen und der Meniskus beschädigt. Die bayerische Frohnatur ist immer noch  im Aufbautraining und hofft bald wieder schmerzfrei Skifahren zu können.

Nun ist Maria Höfl-Riesch, die ältere Schwester von Susanne, an den Ort des Unfalls zurückgekehrt, um mit den DSV-Kolleginnen ein zweiwöchiges Trainingslager zu absolvieren. Die Trainingseinheiten umfassen vor allem die Speed Disziplinen Abfahrt und Super-G.

Das Wetter spielte anfangs nicht mit, aber nun ist der Schnee kompakt und gut. Die Bedingungen für die zweite Trainingswoche werden nicht schlechter. Höfl-Riesch und Co. werden von zwei gemieteten Ski-Doos auf den Berg gebracht. Den chilenischen Liftanlagen, welche nicht gerade den besten Eindruck hinterlassen, schenken die DSV Verantwortlichen scheinbar weniger Vertrauen.

Schenkt man den Ausführungen von Maria Höfl-Riesch Glauben, läuft das Training gut. Zudem war die bayerische Weltklasserennläuferin in der Hauptstadt Santiago de Chile, um sich ein wenig zu erholen.

Gewiss wird die Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2010/11 auch an den Sturz und den Genesungsprozess ihrer Schwester denken, doch während des Trainings muss man das komplett ausblenden.

So hoffen wir alle, dass das deutsche Team heil und unversehrt nach Europa zurückkehrt und voller Zuversicht in Richtung Sölden blicken und in späterer Folge den Fokus auf die SKI WM 2013 in Schladming richten kann. Vielleicht ist auch Susanne Riesch bis zum Saisonhöhepunkt wieder fit. Zu wünschen wäre es ihr.

Bericht für skiweltcup.tv: K.S. & Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.