Home » Damen News, Top News

Maria Pietilä-Holmner steht wieder auf Ski – Schwedisches Damen Team macht in Saas Fee halt

Maria Pietilä-Holmer - Nach Kreuzbandriss wieder zurück

Maria Pietilä-Holmer - Nach Kreuzbandriss wieder zurück

Das Schwedische Team um Maria Pietilä-Holmner und  Therese Borssén trainiert seit 3. August im schweizerischen Saas Fee. Auch im Sommer ist hier das Skifahren möglich; an 3 Skiliften auf dem Feegletscher ab Station Mittelallalin der Metro Alpin auf 3456 m. Der höchste Punkt des Skigebietes liegt auf 3573 m.

Maria Pietilä-Holmner Bronzemedaillengewinnerin im Slalom und im Mannschaftswettbewerb bei der WM 2011 in Garmisch Partenkirchen zog sich Anfang des Jahres einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und musste die Saison vorzeitig beenden. Ihr bestes Ergebnis in der Saison 2011/12 war der 2. Platz beim Slalom von Aspen.

Maria Pietilä-Holmner: „Saas Fee hat mich mit strahlendem Sonnenschein empfangen. Da fühlt man sich Willkommen zurück bei der Arbeit. Zunächst steht einmal freies Skifahren auf dem Programm. Für mich ist es wichtig wieder das richtige Skigefühl und das Vertrauen zu meinem Knie zubekommen. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.“

© Maria Pietilä-Holmer / privat

© Maria Pietilä-Holmer / privat

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.