Home » Damen News, Top News

Maria Riesch gewinnt auch die Samstagsabfahrt in Lake Louise

Maria Riesch gewann am Samstag auch die 2. Abfahrt von Lake Louise. Mit einem Vorsprung von 10 Hundertstel Sekunden verwies Sie ihre ärgste Konkurrentin, Lindsey Vonn, die nach einem Fahrfehler gerade noch einen Sturz verhindern konnte, auf den 2. Platz. Für Wiedergutmachung im Schweizer Team sorgte Dominique Geisin, die sich, nach Rang 15 vom Vortag, über den 3. Platz freuen konnte.    

Riesch feierte heute ihren 3. Abfahrtssieg in Folge. Nach dem Heimsieg beim Finale startet sie mit zwei Siegen perfekten in die Speed-Saison auch wenn Sie heute vom Fehler der US Amerikanerin profitierte. 

„Mal hat man Glück, mal etwas Pech. Aber das gleicht sich über die Saison meistens aus. Oben lief es ganz gut für mich. Eigentlich hatte ich gehofft, dass ich unten noch zulegen kann. Mir ist das aber wieder nicht gelungen. Ich hatte einen Fehler im Fallaway, konnte deshalb nicht so viel Tempo mitnehmen. Aber es hat wieder knapp gereicht“, freut sich die Deutsche über ihren Sieg. 

Lindsey Vonn verfehlte binnen 24 Stunden zweimal den Sieg um ein paar hundertstel Sekunden, zeigte sich aber als faire Zweite: „Ich hatte eine gute Linie, hab dann einen Schlag bekommen und war plötzlich auf meiner Hüfte. Das war knapp vorbei an einem schweren Sturz. Zweiter Platz mit diesem Fehler ist sehr okay. Von diesem Fehler war ich schon geschockt, aber dann hatte ich eine gute Linie bei der Ausfahrt und einen schnelle Ski. Das eine Zehntel tut schon ein bisschen weh heute – aber das nächste Mal bin ich dann wieder vorne.“ 

Elisabeth Görgl reihte sich hinter der Italienerin Daniela Merighetti als beste Österreicherin auf Rang 5 ein. Den Podestplatz vergab Görgl mit einem schweren Fehler im unteren Teil. 

Die US Amerikanerin Julia Mancuso klassierte sich vor der Slowenin Tina Maze auf dem 6. Platz. 

Über einen ausgezeichneten 8. Rang konnte sich DSV Rennläuferin Gina Stechert freuen. Die Top 10 wurden komplettiert von der Österreicherin Anna Fenninger und Fabienne Suter aus der Schweiz, die sich zeitgleich den 9. Platz teilten. 

Deutsche Rennfahrerinnen bei der 2. Abfahrt in Lake Louise am Samstag 

1  21  206001 RIESCH Maria  1984  GER   1:29.60  0.00
 8  3  206175 STECHERT Gina  1987  GER   1:30.79  17.66
 11  7  205218 REBENSBURG Viktoria  1989  GER   1:30.86  18.70
 41  43  206323 STIEPEL Isabelle  1990  GER   1:32.88  48.69

 

Österreichische Rennfahrerinnen bei der 2. Abfahrt in Lake Louise am Samstag 

 5  8  55576 GOERGL Elisabeth  1981  AUT   1:30.64  15.44
 9  28  55947 FENNINGER Anna  1989  AUT   1:30.85  18.55
 27  45  55913 MOSER Stefanie  1988  AUT   1:31.69  31.02
 29  40  55882 STAUDINGER Christina  1987  AUT   1:31.94  34.73
 36  47  55806 ALTACHER Margret  1986  AUT   1:32.42  41.86
 37  35  55978 VOGLREITER Mariella  1989  AUT   1:32.49  42.90
 38  38  55766 MADER Regina  1985  AUT   1:32.51  43.20
Did not start 1st run
   44  55970 SCHMIDHOFER Nicole  1989  AUT     
Did not finish 1st run
   15  55750 FISCHBACHER Andrea  1985  AUT     

 

Schweizer Rennfahrerinnen bei der 2. Abfahrt in Lake Louise am Samstag 

3  23  515747 GISIN Dominique  1985  SUI   1:30.38  11.58
 9  19  515766 SUTER Fabienne  1985  SUI   1:30.85  18.55
 18  2  515849 DETTLING Andrea  1987  SUI   1:31.30  25.23
 22  5  515573 AUFDENBLATTEN Fraenzi  1981  SUI   1:31.44  27.31
 24  4  515782 ABDERHALDEN Marianne  1986  SUI   1:31.49  28.05
 26  12  516138 GUT Lara  1991  SUI   1:31.55  28.95
Did not start 1st run
   31  515560 SCHILD Martina  1981  SUI     
Did not finish 1st run
   36  515692 GRAND Rabea  1984  SUI     
   16  515806 KAMER Nadja  1986  SUI     

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.