Home » Alle News, Damen News

Maribor-Slalom der Frauen wird in Crans-Montana nachgeholt

Maribor-Slalom der Frauen wird in Crans-Montana nachgeholt

Maribor-Slalom der Frauen wird in Crans-Montana nachgeholt

Crans-Montana – Der im slowenischen Maribor-Marburg nach 25 Starterinnen abgebrochene Slalom der Frauen wird im schweizerischen Crans-Montana nachgeholt. Das erklärte der Weltskiverband FIS in einer heutigen Aussendung.

Das Rennen wird am Montag, den 15. Februar ausgetragen. Um 10 Uhr eröffnet die erste Dame den ersten Durchgang, das Finale der besten 30 wird dann wie immer in umgekehrter Reihenfolge drei Stunden später auf dem Programm stehen.

Somit gibt es im Kanton Wallis drei Entscheidungen der Frauen. Zuerst wird eine Abfahrt (Samstag, 13.), dann die Super-Kombination (Sonntag, 14.) und anschließend der Torlauf ausgetragen.

Crans-Montana ist in Tourismusdestination im französischsprachigen Teil des Wallis und befindet sich auf dem Hochplateau um die Gemeinde Montana, die mit dem vor 87 Jahren neu entstandenen Ferienort Crans-sur-Sierre zusammengewachsen ist. Im Fremdenverkehrsjargon ist diese Siedlung unter diesem Doppelnamen bekannt geworden. Vor nunmehr 29 Jahren wurde in Crans-Montana die Alpine Ski-WM durchgeführt.

Den WM-Slalom entschied die Schweizerin Erika Hess für sich. Sie siegte vor der Österreicherin Roswitha Steiner und der Jugoslawin Mateja Svet. Das sagt ein Blick in unsere Chronik.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.