24 Juni 2019

Marie-Michèle Gagnon führt das Team Canada an

© Gerwig Löffelholz / Marie-Michèle Gagnon (CAN)
© Gerwig Löffelholz / Marie-Michèle Gagnon (CAN)

Ottawa – Nun steht auch das kanadische Team im Hinblick auf den alpinen Skiwinter 2019/20 fest. Auch wenn keine Olympischen Winterspiele und keine Weltmeisterschaft auf dem Programm steht, wollen die 25 Athletinnen und Athleten das Beste aus sich herausholen und mit vielen guten Platzierungen ihr Können unter Beweis stellen.

Im Weltcupkader fehlen die zurückgetretenen Erik Guay und Phil Brown, aber auch der verletzte Riesentorläufer Morgan Megarry. An ihre Stelle rücken Declan McCormack, Keegan Sharp und Kyle Alexander.

Mikaela Tommy ist auch nicht mehr dabei, wenn in Sölden die neue Saison beginnt. Zur Mannschaft mit dem roten Ahornblatt in der Flagge zählen Ali Nullmeyer, Amelia Smart, Candace Crawford, Erin Mielzynski, Laurence St-Germain, Marie-Michèle Gagnon, Roni Remme, Stefanie Fleckenstein und Valerie Grenier bei den Frauen.

Folgende Herren genießen den Weltcupstatus: Ben Thomsen, Broderick Thompson, Brodie Seger, Cameron Alexander, Dustin Cook, Erik Read, Jack Crawford, Jeffrey Read, Manuel Osborne-Paradis, Riley Seger, Sam Mulligan, Simon Fournier, Trevor Philp und die angeführte Trio, bestehend aus Declan McCormack, Keegan Sharp und Kyle Alexander.

Als Sportdirektor fungiert Martin Rufener. Die Speedherren werden von John Kucera, die technisch versierten Männer von Dusan Grasic betreut.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Verwandte Artikel:

Corinne Suter feiert Super-G Triumph in Lake Louise
Corinne Suter feiert Super-G Triumph in Lake Louise

Lake Louise – Im kanadischen Lake Louise fand heute ein Super-G der Damen statt. Dabei gewann die Schweizerin Corinne Suter in einer Zeit von 1.20,75 Minuten. Cornelia Hütter, die bei der gestrigen Abfahrt aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht am Start war, lag als Zweite gerade einmal 0,02 Sekunden zurück. Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+0,16) landete als… Corinne Suter siegt beim Super-G von Lake Louise, Erfolgserie von Sofia Goggia findet ein Ende weiterlesen

Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme
Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme

Lake Louise (dsv) – Skirennfahrerin Roni Remme verletzte sich beim ersten Abfahrtstraining in Lake Louise am rechten Knie und fällt für den Rest der Saison aus. Nach einer ersten Untersuchung im Medical Center von Lake Louise wurde eine Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie der Rennfahrerin diagnostiziert. Die 26-jährige Allrounderin hatte sich die Verletzung in… Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit - Mittwoch: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit - Mittwoch: 20.00 Uhr

Lake Louise – Am Mittwoch um 20.00 Uhr steht das zweite Abfahrtstraining der Damen im kanadischen Lake Louise auf dem Programm. Es ist zu befürchten, dass der Skiweltcup-Zirkus in diesem Jahr letztmals Station in den Rocky Mountains macht. Finanzielle Probleme haben den Veranstalter zum Rückzug gezwungen. Ob jedoch bereits das letzte Wort gesprochen ist, bleibt… LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit – Mittwoch: 20.00 Uhr weiterlesen

Nina Ortlieb hält beim ersten Abfahrtstraining von Lake Louise alle auf Distanz (Foto: © Nina Ortlieb/Facebook)
Nina Ortlieb hält beim ersten Abfahrtstraining von Lake Louise alle auf Distanz (Foto: © Nina Ortlieb/Facebook)

Lake Louise – Am heutigen Dienstagabend bestritten die Damen ihr erstes Abfahrtstraining im kanadischen Lake Louise. Dabei war die Österreicherin Nina Ortlieb in einer Zeit von 1.50,27 Minuten nicht zu bremsen. Sie verwies das zeitgleiche und auf Position zwei abschwingende Duo Ilka Stuhec aus Slowenien und Corinne Suter aus der Schweiz – beide rissen 94… Nina Ortlieb hält beim ersten Abfahrtstraining von Lake Louise alle auf Distanz weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 16.15 Uhr / Finale 19.00 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 16.15 Uhr / Finale 19.00 Uhr

Killington – Einen Tag nach dem Riesenslalom bestreiten die Damen einen Slalom, den dritten im laufenden WM-Winter 2022/23 in Killington, gelegen im Rutland Country des US-amerikanischen Bundestaats Vermont. Mikaela Shiffrin, die in Kürze ihren 80. Weltcupsieg feiern wird, möchte natürlich auch daheim gewinnen. Somit wäre es, wenn wir die heutige Torlauf-Saison unter die Lupe nehmen,… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 16.15 Uhr / Finale 19.00 Uhr weiterlesen