Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Marie-Michele Gagnon gewinnt NorAM-Slalom in Jackson Hole

© Gerwig Löffelholz / Marie-Michele Gagnon gewinnt NorAM-Slalom in Jackson Hole

© Gerwig Löffelholz / Marie-Michele Gagnon gewinnt NorAM-Slalom in Jackson Hole

In den Rocky Mountains, genauer gesagt in Jackson Hole (Wyoming) fand am heutigen Dienstag ein Slalom der Damen statt, welcher zum North American Cup zählt. Dabei konnte sich Team Kanada über einen Doppelsieg freuen. Platz eins sicherte sich Marie-Michele Gagnon in einer Gesamtzeit von 1:48.70 Minuten vor ihrer Mannschaftskollegin Laurence St-Germain (+ 1.08) und der Norwegerin Tuva Norbye (+ 1.71).

Kristine Gjelsten (+ 2.07) aus Norwegen verpasste das Podium um 36 Hundertstelsekunden und klassierte sich vor der jungen Kanadierin Mikaela Tommy (5. Platz – + 2.36)  und der US-Amerikanerin Lila Lapanja (6. – + 2.46)  auf dem vierten Platz.

Als einzige DSV Starterin platzierte sich Monica Hübner (+ 3.30) hinter der Japanerin Emiko Kiyosawa (7. – + 2.47) auf dem achten Rang. Die Norwegerin Kari Bergheim Hole (9. – + 5.18) und Nina O’Brien (10. – + 5.56) aus den USA komplettierten die Top 10.

Erin Mielzynski (CAN) und Resi Stiegler (USA) die nach dem 1. Durchgang die Plätze 2 und 3 eingenommen hatten, schieden im 2. Lauf aus.

Bereits am morgigen Mittwoch steht innerhalb des North American Cup in Jackson Hole ein weiterer Slalom der Damen auf dem Programm.

Offizieller FIS Endstand: NorAM Slalom der Damen in Jackson Hole (Dienstag)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.