Home » Alle News, Damen News

Marie-Pier Préfontaine hängt Skier an den Nagel

© Kraft Foods / Marie-Pier Préfontaine hängt Skier an den Nagel

© Kraft Foods / Marie-Pier Préfontaine hängt Skier an den Nagel

Québec – Nach Larisa Yurkiw beendet mit Marie-Pier Préfontaine eine weitere kanadische Skirennläuferin ihre sportliche Laufbahn. Die in Saint-Sauveur geborene Sportlerin war zehn Jahre lang im Damenteam unterwegs und nahm an zwei Olympischen Winterspielen und vier Weltmeisterschaften teil.

Die 27-Jährige landete viermal unter den besten Zehn. Préfontaine erzählt, dass sie mit der Entscheidung glücklich ist. Sie ist gesund und kann auf eine glückliche Karriere zurückblicken. Von ihren Teamkolleginnen bekam sie gute Worte mit auf den Weg, ferner wurde sie vom kanadischen Verband für ihre gezeigten Leistungen geschätzt.

Teamkollegin Marie-Michéle Gagnon streute ihrer einstigen Mannschaftskollegin Rosen. So war Préfontaine extrem talentiert. Alpinsportdirektor Martin Rufener wünschte der zurückgetretenen Sportlerin alles Gute für die neue Phase ihres Lebens. Die zweifache kanadische Staatsmeisterin landete 2014 im österreichischen Kühtai im Rahmen des Weltcups auf Platz sechs. Das war das beste Ergebnis ihrer sportlichen Laufbahn.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fr.canoe.ca

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.