Home » Alle News, Herren News

Mario Scheiber: Im Tiefschnee auf der Streif Top-15

Foto © GEPA pictures/Hans Simonlehner

Foto © GEPA pictures/Hans Simonlehner

Platz 15 auf der härtesten Abfahrt der Welt unter widrigsten Bedingungen für Mario Scheiber in seiner Comeback-Saison ist ein Erfolg. Der Rennläufer powered by SKY war freilich mit seiner Performance nur abschnittsweise zufrieden: „Oben bin ich zwei-, dreimal in den Tiefschnee gekommen, das bremst. Ab dem Hausberg, war die Fahrt okay.“

„Kompliment allen die hier Tag und Nacht auf der Piste gearbeitet haben. Es war fast ein Wunder, dass sie die Strecke so hinbekommen haben“, verneigte sich Mario Scheiber im Zielraum vor seinem Lieblings-Publikum. Mit seinem Ritt auf der verkürzten Streif (gestartet wurde bei der Alten Schneise) durch das Kitzbühler Schneetreiben war der Mann mit den 13 Weltcup-Podestplätzen nach einem Blick auf die Detailanalyse nur im untersten Abschnitt zufrieden: „Die fünftbeste Zeit ab der dritten Zwischenzeit bis ins Ziel ist in Ordnung. Oben bin ich im Tiefschnee stecken geblieben. Dass nicht von oben gestartet wurde, war für mich natürlich kein Vorteil. Aber bei dem Schneefall war die Entscheidung der Jury richtig.“

Das schnellste Zimmer in Kitzbühel

Dafür jubelte Mario Scheiber über Platz 2 seines Zimmerkollegen Romed Baumann: „Das war eine saubere Fahrt von Romed. Ich freue mich sehr für ihn.“ Mit Scheibers Top-Zeit im unteren Teil, hätte Baumann den großen Kitz-Sieger Didier Cuche sogar geschlagen. Kitzbühel war jedenfalls für Mario Scheiber eine Reise wert: Platz 2 im ersten Training und die Top-Teilzeiten zeigen, dass der Hobby-Gitarrist in seiner Comeback-Saison schon wieder weiß wo die Musik spielt.

Offizieller FIS Endstand – Abfahrt der Herren in Kitzbühel auf der Streif

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.