Home » Herren News, Top News

Mario Scheiber trainiert wieder auf Schnee

© ÖSV/Aichner / Mario Scheiber

© ÖSV/Aichner / Mario Scheiber

Mario Scheiber hat knapp sechs Monate nach seinem schweren Trainingssturz in Chamonix, bei dem er sich das Schlüsselbein und die Nase gebrochen hat, offiziell das Schneetraining wieder aufgenommen. Am Hintertuxer Gletscher trainierte Scheiber heute erstmals wieder unter der Anleitung von Gruppentrainer Andreas Evers.                  

„Mir geht’s super. Konditionell bin so gut beisammen wie noch nie. Ich fühle mich sehr gut. Natürlich sind die ersten Tage auf Schnee immer ein wenig ungewohnt, weil das Konditionstraining doch eine andere Belastung ist, als das Skifahren. Das Knie spüre ich ein wenig, ist aber nicht problematisch, das bin ich von den letzten Jahren her schon gewohnt“, so Scheiber.                   

Mario Scheiber reist gemeinsam mit seinen Teamkollegen am 18. August nach Portillo (Chile).         

 


Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.