Home » Alle News, Damen News

Marlies Schild beendet Slalom-Traumjahr mit einem Sieg – Mölgg 6.

Marlies Schild beendet Slalom-Traumjahr mit einem Sieg

Marlies Schild beendet Slalom-Traumjahr mit einem Sieg

Die Österreicherin Marlies Schild fuhr 2011 im Slalom in einer eigenen Liga. Auch beim Heimrennen in Lienz stand die 30-Jährige auf dem höchsten Treppchen und beendete das Jahr mit einem Sieg, dem 31. in ihrer Karriere.

Nach dem ersten Lauf in Führung liegend, verwaltete Schild den Vorsprung geschickt und war am Ende insgesamt 0,79 Sekunden schneller als Tina Maze aus Slowenien. Im Rampenlicht stand am Donnerstagnachmittag in Osttirol aber nicht die Siegerin, sondern die Drittplatzierte: Mikaela Shiffrin aus den USA. Die erst 16-Jährige fährt heuer zum ersten Mal im Weltcup mit und schaffte in Lienz zum ersten Mal den Sprung auf das Stockerl.

Manuela Mölgg, im ersten Lauf noch an dritter Stelle, zeigte im zweiten Durchgang im oberen Teil eine fast fehlerlose Vorstellung, machte unten dann aber – gezeichnet durch große Schmerzen im Brustbereich in den vergangenen beiden Tagen – einige kleinere Fehler und fiel zurück. Für sie wurde es am Ende aber dennoch ein respektabler sechster Platz.

Die Stilfserin Nicole Gius konnte sich im letzten Rennen des Jahres 2011 nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren und wird sich beim nächsten Weltcup-Slalom am 3. Jänner 2012 in Zagreb (Kroatien) rehabilitieren wollen.  Ählich wie Gius wird es auch den restlichen Läuferinnen der italienischen Nationalmannschaft gehen, von denen bis auf Mölgg keine im zweiten Durchgang am Start war.

Sahra Schlepper und ihr Sohn Lasse sagen dem Skiweltcup "Servus"

Sahra Schlepper und ihr Sohn Lasse sagen dem Skiweltcup "Servus"

Für den Hingucker des Rennens sorgte schließlich die US-Amerikanerin Sarah Schleper, die im ersten Durchgang bei ihrem letzten Auftritt im Weltcupzirkus im Minirock über den Lienzer Slalomhang jagte und Mitte der Strecke ihren Sohn auf den Arm nahm und mit ihm dann ins Ziel kurvte. Dort wurde die 32-Jährige, die am 12. März 2005 in Lenzerheide ihren einzigen Weltcupsieg feierte, von ihren Teamkolleginnen und Konkurrentinnen gebührend verabschiedet. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel überreichter der US-Amerikanerin einen Blumenstrauß.

Quelle: www.Sportnews.bz

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Damen in Lienz

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Anmerkungen werden geschlossen.