Home » Damen News, Top News

Marlies Schild gewinnt Slalom am Semmering

Die Österreicherin Marlies Schild gewann den Flutlicht Slalom am Semmering, feierte ihren 26. Weltcupsieg, den 24. im Slalom und übernahm damit die alleinige Führung im Slalomweltcup. 

Trotz eines Vorsprungs von 2,40 Sekunden wurde es am Ende noch einmal eng für die Salzburgerin. Nach einem Fehler im Finallauf trennten Sie am Ende nur noch 0.32 Sekunden vor der Zweitplazierten Maria Riesch. 

„Es war nicht einfach. Ich hab oben alles mitgekriegt und schon gewusst, dass ich einen Riesenvorsprung auf Maria habe. Ich wollte schon angreifen hab aber irgend ein Problem mit dem linken Ski gehabt. Dann hab ich unten nicht mehr alles riskiert. Aber egal – Sieg ist Sieg“, freute sich Schild über ihren Erfolg am Semmering. 

Maria Riesch zündete im Finallauf ein Slalomfeuerwerk auf dem Zau[:ber:]g und verbesserte sich mit Laufbestzeit von Rang 17 auf den 2. Platz. Im Gesamtweltcup baute die 26-Jährige ihren Vorsprung gegen die US Amerikanerin Lindsey Vonn, die bereits im 1. Durchgang ausschied, auf 121 Punkte aus. 

Kein Wunder dass sich Maria Riesch, deren Vater heute Geburtstag hatte und in Semmering vor Ort war, in Feierlaune präsentierte: „Den Fehler von Marlies hab ich gar nicht gesehen, war aber verwundert dass sie im oberen Teil viel Zeit verloren hatte. Dass es noch so knapp hergeht, hätte ich mir nicht gedacht. Ich bin froh und stolz, dass ich noch so weit nach vor gekommen bin. Wir reisen erst morgen nach Hause und feiern hier heute den Geburtstag meines Vaters.“ 

Neben Riesch gelang auch ihrer Teamkollegin Christina Geiger ein Traumlauf im Finale, was ihr den 3. Rang auf den Siegerpodest einbrachte. „Ich hab mir nach meinem Fehler im unteren Teil gedacht: Jetzt ist alles vorbei. Dass dann so ein Ergebnis rauskommt ist Wahnsinn. Besser hätte es nicht laufen können, vor allem nach den letzten beiden Rennen wo ich leider rausgeflogen bin“, freute sich die 20-jährige über den Podestplatz. 

Hinter der Finnin Tanja Poutiainen, der Schwedin Therese Borssen und der Französin Natasia Noens teilten sich die beiden Österreicherinnen Kathrin Zettel und Michaela Kirchgasser zeitgleich den  7. Platz. 

Die Top 10 komplettierten die Slowakin Veronika Zuzulova und die Tschechin Sarka Zahrobska.

Deutsche Rennläuferinnen beim Slalom am Semmering 

2  5  206001 RIESCH Maria  1984  GER   51.18  51.20  1:42.38  1.91
 3  9  206279 GEIGER Christina  1990  GER   50.39  52.19  1:42.58  3.11
 12  11  205168 DUERR Katharina  1989  GER   51.01  53.49  1:44.50  14.58
 15  13  206160 RIESCH Susanne  1987  GER   50.21  54.44  1:44.65  15.48
 17  8  206035 CHMELAR Fanny  1985  GER   51.80  52.95  1:44.75  16.08
Did not start 1st run    
   18  205993 HOELZL Kathrin  1984  GER         
Did not qualify 1st run    
   56  206355 DUERR Lena  1991  GER         
   43  206099 PERNER Nina  1986  GER         
   33  206290 HUEBNER Monica  1990  GER         
Did not finish 1st run    
   62  206444 HOESL Simona  1992  GER         

 

Österreichische Rennläuferinnen beim Slalom am Semmering 

 1  2  55590 SCHILD Marlies  1981  AUT   48.78  53.28  1:42.06  0.00
 7  25  55759 KIRCHGASSER Michaela  1985  AUT   51.05  52.35  1:43.40  8.01
 7  6  55838 ZETTEL Kathrin  1986  AUT   50.27  53.13  1:43.40  8.01
 16  29  56032 SCHILD Bernadette  1990  AUT   51.34  53.32  1:44.66  15.54
 24  17  55576 GOERGL Elisabeth  1981  AUT   51.17  54.85  1:46.02  23.67
Did not qualify 1st run    
   49  55977 THALMANN Carmen  1989  AUT         
Did not finish 1st run    
   65  56059 DEPAULI Jessica  1991  AUT         
   59  55914 NOESIG Michaela  1988  AUT         
   15  55690 HOSP Nicole  1983  AUT         

 

Schweizer Rennläuferinnen beim Slalom am Semmering 

Did not qualify 1st run
   55  516280 HOLDENER Wendy  1993  SUI         
   48  515587 PUENCHERA Jessica  1982  SUI         
   41  515692 GRAND Rabea  1984  SUI         
   35  515619 GINI Sandra  1982  SUI         
   34  515997 FEIERABEND Denise  1989  SUI         
Did not finish 1st run    
   45  516005 HANGL Celina  1989  SUI         

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.